Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ von Pfarrer Karl Klein gab es für (v.l.) Chorsänger und ehemaligen Chorleiter Alfred Gast und die beiden Kirchenverwalter Johann Endraß und Herbert Frey in der Kirche St. Martin in Sachsenried. foto: herold

Fleißige Kirchenhelfer in Sachsenried ausgezeichnet

Sachsenried - Eine gut funktionierende Pfarrei braucht viele fleißige Hände. In Sachsenried sind jetzt einige fleißige Helfer ausgezeichnet worden.

Eine gut funktionierende Pfarrei braucht viele fleißige Hände. Vorne an steht sicher der Pfarrer. Ganz allein schafft’s der aber nicht. Einigen Helfern der Pfarrei St. Martin in Sachsenried wurde nun in einem feierlichen Gottesdienst „Danke“ gesagt.

Eine halbes Jahrhundert lang ist er bereits Mitglied im Kirchenchor in Sachsenried. Viele Jahre war Alfred Gast selbst Chorleiter. Heute reiht er sich ganz hinten in der Bassstimme ein. Vom Amt für Kirchenmusik in Augsburg gab es hierfür nebst Urkunde auch die Anstecknadel „musica sacra“ in Gold.

Eine Ehrenurkunde vom Bistum Augsburg bekam Herbert Frey. 30 Jahre lang ist er schon Teil der Kirchverwaltung Sachsenried. Das Amt des Schriftführers und die Friedhofspflege waren seine Aufgaben. Letztere führt er auch weiterhin fort.

Ebenfalls Mitglied in der Kirchenverwaltung ist Johann Endraß. 24 Jahre lang opferte er hier seine Zeit. Sein Aufgabenbereich ist die Forstverwaltung und die Pflege des Pfarrwaldes. Auch für ihn gab es eine Ehrenurkunde.

Er konnte die dankenden Worte nicht persönlich entgegen nehmen. Aus gesundheitlichen Gründen blieb Georg Barnsteiner der Ehrung fern. 24 Jahre lang war er Mesner der Pfarrei St. Martin. Zur Urkunde gab es die Mesneranstecknadel oben drauf.

Die feierlichen Ehrungen führte Pfarrer Karl Klein durch. Dankesworte hatten auch Pfarrgemeinderatsvorsitzender Stephan Gast und Kirchenpfleger Matthias Endraß parat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Andacht im Schönberger Turmstüberl
Der Wunsch steht seit Längerem auf der Liste der Schönberger Kuratie und der dortigen Kirchenverwaltung: Das ungenutzte Turmzimmer der Kirche Mariä Himmelfahrt möge zu …
Andacht im Schönberger Turmstüberl
Thomas Schütz als Schulleiter verabschiedet, Andreas Streinz als Nachfolger begrüßt
Nach rund zehn Jahren als Leiter des Beruflichen Schulzentrums Schongau geht Thomas Schütz nun in den Ruhestand. In coronabedingt kleiner Runde wurde er verabschiedet – …
Thomas Schütz als Schulleiter verabschiedet, Andreas Streinz als Nachfolger begrüßt
Wissenswertes zu Gemüseanbau und Kräutereinlagerung
23 Gärten aus dem Landkreis Weilheim-Schongau haben sich vor einigen Jahren zum Netzwerk „Gartenwinkel-Pfaffenwinkel“ zusammengeschlossen. Am vergangenen Sonntag fand, …
Wissenswertes zu Gemüseanbau und Kräutereinlagerung
Befund der Pathologie: Pferd in Burggen wurde  doch nicht geschändet
Die vermeintliche Pferdeschändung in Burggen im März dieses Jahres war womöglich gar keine. Davon geht jedenfalls die Polizei in Schongau aus, der mittlerweile ein …
Befund der Pathologie: Pferd in Burggen wurde  doch nicht geschändet

Kommentare