+

Gärtnerei Ludwig Leinauer – Ihr Gartenprofi

Traumhafte Inspirationen für Balkon, Terrasse und Garten

Von der Balkonpflanze über Frühjahrsblüher bis zu Gemüsepflanzen. In der Gärtnerei Leinauer findet jeder die richtige Blume für sein Zuhause.

Der freche Michel – ein echter Bienenschwarm

Ein Blickfang und ein Bienenmagnet, dazu noch besonders früh blühend: Das ist der Ziersalbei "Frecher Michel", den die bayerischen Gärtner zur Pflanze des Jahres 2019 kürten. Der freche Michel ist natürlich auch in der Gärtnerei Ludwig Leinauer zu bekommen. Er begeistert mit attraktiven Blüten schon ab Ende April – und dann den ganzen Sommer über. Als Gewürz oder Tee eignet er sich nicht. Aber er bietet mit seinen leuchtenden blauvioletten Blüten Bienen und anderen Insekten eine willkommene Anlaufstelle und das zu einer Zeit, zu der manch andere Sommerblume erst allmählich mit ihrer Blüte beginnt. Ob alleine in einem hübschen Gefäß oder im Balkonkasten mit anderen Sommerblühern oder Gräsern - der "Freche Michel" verträgt sich gut mit Pflanzenpartnern, die nicht zu kräftig wachsen. Nur Sonne muss er bekommen. Und die Gefäße sollten Abzugslöcher haben, denn Staunässe verträgt er nicht.

So machen Sie die traditionelle Geranie bienenfreundlich

Die Geranie, in vielen Farben und Formen erhältlich, ist in unserer Region aus den Blumenkästen fast nicht wegzudenken. Als Balkonblume hat sie eine lange Tradition, begeistert mit leuchtenden Farben und ist im Oktober auch noch schön. Für Insekten bietet sie allerdings keine Nahrung. Das lässt sich ändern, wenn man sie geschickt mit bienenfreundlichen Blüten kombiniert. Die gesunde Mischung ist nicht nur für die Bienen sinnvoll, sondern sieht auch noch hübsch aus. Wir beraten Sie gerne, welche Pflanzen sich am besten für gemischte Kästen eignen. Oder Sie nehmen unseren Blumenkasten-Service in Anspruch und lassen sich die Kästen professionell bepflanzen.

Aromatische Kräuter und robuste Gemüsepflanzen

In unserem Profisortiment finden Sie ein umfangreiches Sortiment an selbstgezogenen aromatischen Bio-Kräutern sowie kräftigen Gemüsejungpflanzen wie die Minigurke "Lilli Liliput". Das Bayerische Gemüse des Jahres 2019 ist ideal für alle, die Gurken am liebsten frisch und knackig von der Pflanze naschen. Für das richtige Wachstum und eine sommerlange Ernte finden Sie bei uns in der Gärtnerei Ludwig Leinauer auch immer das passende Pflanzensubstrat. Wir pflanzen für Sie auch spezielle Balkonkisten und liefern sie direkt zu Ihnen nach Hause.

Pflanzenschutz wird großgeschrieben – natürlich umweltfreundlich

In der Gärtnerei Ludwig Leinauer wird nachhaltig gearbeitet. Auch wenn das ein bisschen Mehraufwand bedeutet. Durch den Einsatz von effektiven Mikroorganismen kann auf chemische Pflanzenschutzmittel verzichtet werden. An den robusten und gesunden Pflanzen werden Sie lange Freude haben.

Grabbepflanzung und Dauerpflege

Neben unserem großen Pflanzenangebot bieten wir auch Leistungen wie Grabbepflanzung und Dauergrabpflege. Zudem fertigen wir für Sie auch Kränze, Sargschmuck und Gestecke an – ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Kommen Sie zum Tag der offenen Gärtnerei am Samstag, den 27.04 von 9.00 bis 16.00 Uhr und Sonntag, den 28.04. von 10.00 bis 16.00 Uhr! Selbstverständlich sind wir auch zu den üblichen Geschäftszeiten für Sie da und beraten Sie gerne in allen Fragen rund um Balkon und Garten.

uf

Gärtnerei Ludwig Leinauer – Ihr Gartenprofi

Kontakt

Gärtnerei Ludwig Leinauer
Ludwigstr. 11
86971 Peiting
Tel.: 08861/6327
Mail: info@gaertnerei-ludwigleinauer.de
Web: www.gaertnerei-ludwigleinauer.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über Nacht: Stadt sperrt Badestege an beliebtem See - nach heftigem Protest lenkt sie jetzt ein
In Weilheim sind am Dietlhofer See die Stege aus haftungsrechtlichen Gründen abgesperrt worden. Die Badegäste waren entsetzt. Jetzt lenkte die Stadt ein - zumindest …
Über Nacht: Stadt sperrt Badestege an beliebtem See - nach heftigem Protest lenkt sie jetzt ein
Traurige Entwicklung: Jungstörche sterben reihenweise - Experten kennen den Grund 
Eine traurige Entwicklung beobachten Experten bei Störchen in Oberbayern: Ihre Jungen sterben reihenweise, mancherorts ging der komplette Nachwuchs ein.
Traurige Entwicklung: Jungstörche sterben reihenweise - Experten kennen den Grund 
Begeisterung für den Pflegeberuf - ein Gespräch mit der Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau
Conny Leibig, die Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau, hört zum Oktober auf. Wichtig sind ihr vor allem die zwischenmenschlichen Beziehungen. Ein Gespräch.
Begeisterung für den Pflegeberuf - ein Gespräch mit der Leiterin der Heimerer Schulen in Schongau
Dorfgemeinschaftshaus für Apfeldorf kostet 3,7 Millionen Euro
Ein wichtiges Projekt Apfeldorfs nimmt Gestalt an: das Dorfgemeinschaftshaus. Die Pläne wurden bereits mit der Regierung von Oberbayern abgestimmt, nur die große Summe …
Dorfgemeinschaftshaus für Apfeldorf kostet 3,7 Millionen Euro

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.