+
Ein Mann ist am Freitagnachmittag von diesem roten Mofa gekippt.

Großeinsatz bei Dienhausen

Ohne Fremdverschulden: Mann kippt von Mofa

Dienhausen -  Ein Mann rollte mit seinem Moped langsam aus, plötzlich fällt er samt Maschine um wie ein nasser Sack Kartoffeln. Aus gesundheitlichen Problemen? 

Rettungskräfte, Polizei und die Feuerwehren Denklingen und Dienhausen waren am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall bei Dienhausen im Einsatz. Ein Mopedfahrer war von seiner Maschine gefallen.

Wie die Landsberger Polizei auf Anfrage der Schongauer Nachrichten mitteilt, gab es bei dem Unfall kein Fremdverschulden. Vielmehr sollen gesundheitliche Probleme des Fahrers die Ursache gewesen sein. Ein Zeuge habe gesehen, „wie die Maschine immer langsamer wurde und der Motorradfahrer schließlich von der Maschine gefallen ist, als diese schon fast gestanden ist“, so ein Sprecher der Polizei.

Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger um Radl im Zug
Im Frühling mit dem Fahrrad übers Land – und zurück mit der Bahn. Viele haben schon einmal ihr Rad im Zug mitgenommen. Doch obwohl die Bahnbetreiber gerne für diesen …
Ärger um Radl im Zug
Schongauer Stadtbaumeister: Nachfolge früh geregelt
Während Peiting nach dem Weggang von Marktbaumeister Jochen Rohrmoser immer noch verzweifelt nach einem Nachfolger sucht, hat die Stadt Schongau bereits die Nachfolge …
Schongauer Stadtbaumeister: Nachfolge früh geregelt
Junge Lesekönige in der Bücherei
Ein spannender Geschichten-Nachmittag erwartete die Zuhörer jüngst beim Vorlesewettbewerb der Gemeinde- und Pfarrbücherei Peiting im Rahmen der VHS-Literaturwochen. …
Junge Lesekönige in der Bücherei
Drei Jobbegleiter für Flüchtlinge
Flüchtlinge für die Jobsuche vorbereiten und ihnen einen möglichst sicheren Arbeitsplatz verschaffen wird auch im Landkreis immer wichtiger. Deshalb hat Herzogsägmühle …
Drei Jobbegleiter für Flüchtlinge

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare