Am Latterbach in Herzogsägmühle

Einbruch in Bürogebäude

  • schließen

Herzogsägmühle - Hoher Sachschaden, kein Beuteerfolg: Im Zeitraum von vergangenem Freitag bis Dienstag wurde in ein Bürogebäude in Herzogsägmühle eingebrochen. 

Wie die Schongauer Polizei berichtet, ereignete sich der Einbruch in einem Bürogebäude Am Latterbach. Der Täter hebelte ein Fenster aus, stieg ins Gebäudeinnere und versuchte weitere Bürotüren aufzuhebeln, was ihm allerdings nicht gelang. So verließ der Unbekannte das Gebäude ohne Beute. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1100 Euro. 

Zeugenaufruf

Beobachtungen, die zur Aufklärung des Einbruchs helfen, nimmt die Polizeiinspektion Schongau unter Telefon 08861/23460 entgegen. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher um 1.15 Uhr im Pflegeheim: „Wollte nur meine Oma besuchen“
Ein dreister Einbrecher ist in der Nacht zu Freitag auf frischer Tat im Schongauer Heiliggeist-Pflegeheim ertappt worden - offenbar so früh, dass er noch nicht …
Einbrecher um 1.15 Uhr im Pflegeheim: „Wollte nur meine Oma besuchen“
Nicht abgeholte Kinder Fall für Polizei?
In Schongaus städtischen Kindergärten werden Kinder, die von ihren Eltern nicht rechtzeitig abgeholt werden, notfalls dem Jugendamt oder sogar der Polizei übergeben. Das …
Nicht abgeholte Kinder Fall für Polizei?
Die Nonnen sind los!
Der Theaterverein Treibhaus bringt ein neues Stück auf die Bühne: Im Rainer-Endisch-Saal in Herzogsägmühle präsentiert die Gruppe „Sister Act“.
Die Nonnen sind los!
Neubaugebiet Peiting Ost: Bebauungsplan wirft Fragen auf
Wohnungen, Reihen- und Stadthäuser sollen auf dem ehemaligen Bundeswehr-Gelände am Peitinger Bahnhof Ost entstehen. Der für das Großprojekt nötige Bebauungsplan hat nun …
Neubaugebiet Peiting Ost: Bebauungsplan wirft Fragen auf

Kommentare