Hohenfurch: Betrunkener fährt mit Auto durch Hecke und rammt Carport

Hohenfurch - Mit ordentlich Promille im Blut hat ein Hohenfurcher sein Auto in einen Carport gesetzt - davor hatte der Wagen einen Zaun samt Hecke durchbrochen. Der Schaden: 13 000 Euro.

Wie die Schongauer Polizei mitteilt, war der 26-Jährige am vergangenen Samstag um 21.45 Uhr mit seinem Ford Focus auf der Nördlichen Keltenstraße in Altenstadt ortseinwärts unterwegs.

Nur 50 Meter nach dem Ortseingang kam der Wagen des Mannes wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Sein Wagen riss einen Holzleitpfosten ab.

Der Autofahrer lenkte dagegen und kam rechts von der Fahrbahn ab. Sein Auto durchbrach einen Grundstückszaun mit Hecke und rauschte in den Carport.

Die Polizei stellte bei der Aufnahme des Unfalls vor Ort schnell Alkoholgeruch bei dem 26-Jährrigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Gegen den Mann wird ein Strafverfahren eingeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: 68 Patienten wieder gesund
Die Zahl der an Coronavirus-Erkrankten im Landkreis Weilheim-Schongau steigt weiter. In diesem News-Ticker finden Sie immer alle aktuellen Informationen.
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: 68 Patienten wieder gesund
Tödlicher Unfall auf Bauernhof: Mann fährt mit Traktor aus Scheune und überrollt Enkelin (2)
Gegen 9 Uhr am Montagvormittag wurde die Schongauer Polizei alarmiert. Grund war ein tragischer Unfall, der sich in Peiting ereignet hat. Ein Kleinkind starb.
Tödlicher Unfall auf Bauernhof: Mann fährt mit Traktor aus Scheune und überrollt Enkelin (2)
Mieter und Vermieter in der Coronakrise:„Die Miete gibt es nicht geschenkt“
Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise treffen auch Mieter und Vermieter im Landkreis. Wir haben mit Vertretern der beiden Parteien gesprochen.
Mieter und Vermieter in der Coronakrise:„Die Miete gibt es nicht geschenkt“
Peitinger Bauernmarkt trotzt Corona-Krise
Der Peitinger Bauernmarkt ist eine Institution in der Marktgemeinde. Entsprechend dürfte es die Peitinger freuen, dass sie auch in der Corona-Krise nicht auf die …
Peitinger Bauernmarkt trotzt Corona-Krise

Kommentare