In Hohenfurch

Einbrecher erbeuten Schmuck

Hohenfurch - Böse Überraschung für den Besitzer eines freistehenden Einfamilienhauses an der Straße Stockacker in Hohenfurch: In das Haus ist eingebrochen worden.

Wie die Polizei Schongau berichtet, hat der Einbruch am vergangenen Sonntag in der Zeit zwischen 18 und 19.40 Uhr stattgefunden. Der oder die unbekannten Täter hatten zuerst versucht, ein Fenster im Erdgeschoss des Hauses aufzuhebeln. Doch das misslang. Im weiteren Verlauf drangen der oder die Täter dann über den Wintergarten in das Haus ein. Einmal im Inneren angelangt, durchwühlten sie mehrere Zimmer und Kellerräume.

Nach erstem Augenschein gelang es den Tätern, mehrere Schmuckstücke zu entwenden, den Wert schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro. Hinweise an die Polizei unter Telefon 08861/23460.

jos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Impro à la Turka“: Spontan auf der Bühne Vorurteile abbauen
Das Münchner Improvisationstheater „Impro à la Turka“ will, im deutsch-türkischen Austausch, Barrieren abbauen. Sie war bei der Preisverleihung der Stiftung Scheuklappen …
„Impro à la Turka“: Spontan auf der Bühne Vorurteile abbauen
Altenstadter Aussegnungshalle: Sanieren oder neu bauen?
Die Altenstadter Aussegnungshalle auf dem neuen Friedhof ist in die Jahre gekommen. Jetzt steht der Gemeinderat vor der Frage, ob das Gebäude erweitert werden soll oder …
Altenstadter Aussegnungshalle: Sanieren oder neu bauen?
Peitinger Baugebiet Basili-Wiese: Freibad-Lärm kein Problem mehr
Gut 200 Bauwillige haben bei der Marktgemeinde Peiting ihr Interesse für ein Grundstück auf der Basili-Wiese bekundet. In dieser Woche hat die Verwaltung sie offiziell …
Peitinger Baugebiet Basili-Wiese: Freibad-Lärm kein Problem mehr
Apfeldorfer Schulbus soll unters Dach
Der Gemeindeverbund Apfeldorf-Kinsau hat seit dem Schuljahresbeginn 2017/18 einen neuen Schulbus und auch einen neuen Fahrer (wir haben berichtet). Was nun noch …
Apfeldorfer Schulbus soll unters Dach

Kommentare