In Hohenfurch

Einbrecher erbeuten Schmuck

Hohenfurch - Böse Überraschung für den Besitzer eines freistehenden Einfamilienhauses an der Straße Stockacker in Hohenfurch: In das Haus ist eingebrochen worden.

Wie die Polizei Schongau berichtet, hat der Einbruch am vergangenen Sonntag in der Zeit zwischen 18 und 19.40 Uhr stattgefunden. Der oder die unbekannten Täter hatten zuerst versucht, ein Fenster im Erdgeschoss des Hauses aufzuhebeln. Doch das misslang. Im weiteren Verlauf drangen der oder die Täter dann über den Wintergarten in das Haus ein. Einmal im Inneren angelangt, durchwühlten sie mehrere Zimmer und Kellerräume.

Nach erstem Augenschein gelang es den Tätern, mehrere Schmuckstücke zu entwenden, den Wert schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro. Hinweise an die Polizei unter Telefon 08861/23460.

jos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfacher Bus fahren im Mittelzentrum
Abgesehen von Schülerbeförderung und Dauerkarteninhabern wird der öffentliche Nahverkehr zwischen Schongau, Peiting und Altenstadt extrem wenig genutzt. Die drei Orte …
Einfacher Bus fahren im Mittelzentrum
Rott rettet sich mit Sieg im Derby gegen Apfeldorf
Für die einen geht es um alles, genauer gesagt um den Verbleib in der A-Klasse 8, für die anderen ums Prestige, um die Ehre: Beste Voraussetzungen also für das …
Rott rettet sich mit Sieg im Derby gegen Apfeldorf
Marienplatz im Flohmarktfieber
Es ist wie in einem bekannten Märchen. Da muss erst ein Prinz daher kommen und die Prinzessin wachküssen, damit da was geht. So wie jetzt beim kombinierten Altstadt- und …
Marienplatz im Flohmarktfieber
Roman Mucha neuer Trainer der EA Schongau
Roman Mucha wird neuer Trainer der EA Schongau: Der Ex-Profi übernimmt die Verantwortung und wird Nachfolger von Reiner Lohr bei den Schongauer Mammuts.
Roman Mucha neuer Trainer der EA Schongau

Kommentare