+
Der Wagen rutschte eine Böschung hinunter und musste abgeschleppt werden. 

Auf Höhe Ingenried

Autofahrerin (19) rutscht Böschung hinunter

  • schließen

Ingenried - Auf der schneeglatten Fahrbahn ist eine Schongauerin (19) mit ihrem Auto auf der B472 ins Schleudern geraten. Rund 20 Meter neben der Fahrbahn blieb es auf dem Dach liegen. 

Zum Glück wurde die 19 Jahre alte Schongauerin, die am Steuer des Wagens saß, nur leicht verletzt. Denn dieser Unfall hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Samstag gegen 17.45 Uhr war die Schongauerin mit ihrem Pkw auf der B472 von Kaufbeuren Richtung Schongau unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve, kurz vor Ingenried, verlor sie auf Grund der schneebedeckten Fahrbahn in Verbindung mit nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet ins Schleudern und kam laut Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw fuhr anschließend eine Böschung hinab und kam etwa 20 Meter neben der Fahrbahn zum Stehen. 

Die Schongauerin wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Schongau gebracht. An ihrem Pkw entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Der Wagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Fremdschaden entstand keiner.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache
Auf nunmehr zwei Jahre erfolgreicher Arbeit haben die Beteiligten im Projekt „Schul-Medienscouts“ bei ihrem Treffen im Weilheimer Gesundheitsamt zurückgeblickt.
Seit zwei Jahren: Schul-Medienscouts eine gute Sache
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Eine schreckliche Tat hat sich in Penzberg ereignet. Eine Frau soll ihre Schwiegermutter lebensgefährlich verletzt haben. Sie hat sich der Polizei gestellt - alle Infos …
Familiendrama in Penzberg: Was geschah am Mittwochabend?
Musik, Kunst und ein stimmungsvoller Höhepunkt am Wochenende
Ein heißes Wochenende steht der Bevölkerung im Schongauer Land bevor. Und das bezieht sich nicht nur auf das Wetter. Denn auch bei zahlreichen Kulturveranstaltungen sind …
Musik, Kunst und ein stimmungsvoller Höhepunkt am Wochenende
Bufdis bewähren sich im Alltag
37 Freiwillige, davon 19 weiblich, tun gegenwärtig im Bundesfreiwilligendienst in verschiedenen Fachbereichen von Herzogsägmühle Dienst. Sie sind unterschiedlichen …
Bufdis bewähren sich im Alltag

Kommentare