+
Gegen einen Baum gekracht: Bei dem Unfall Höhe Ingenried wurde eine 27-Jährige schwer verletzt.

Schwerer Unfall bei Ingenried 

27-Jährige Autofahrerin gegen Baum geschleudert

  • schließen

Ingenried - Schwer verletzt wurde am Dienstagabend eine Autofahrerin aus Kempten. Sie schleuderte mit ihrem Wagen bei Ingenried gegen einen Baum.  

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagabend bei Ingenried: Eine Autofahrerin aus Kempten war auf der B 472 in Richtung Marktoberdorf unterwegs. Wie die Polizei meldet, kam die 27-Jährige aus bislang nicht geklärten Umständen nach rechts auf das Bankett. Ihr Wagen schleuderte kurz darauf gegen einen Baum. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Auto entstand Totalschaden in Höhe von geschätzten 6000 Euro. Die Straße musste für rund 45 Minuten komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Ingenried regelte den Verkehr.

Pkw-Fahrerin prallt frontal gegen Baum

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tabubruch in der Münzstraße
Immer wieder erhält die Stadt Anfragen aus der Altstadt, Geschäftsflächen in Wohnungen umzuwandeln, und stets abgelehnt, wenn es um die zentralen Münz- und Weinstraße …
Tabubruch in der Münzstraße
Peitinger Firmen im Ausbau-Fieber
Anbauten, Abriss und Neubauten – die Baubranche hat gerade Hochkonjunktur im Peitinger Gewerbegebiet Süd. Gleich vier gewerbliche Bauanträge wurden jetzt im Bauausschuss …
Peitinger Firmen im Ausbau-Fieber
„Nichtschwimmerfreie Grundschule“:Rottenbuch löst Hohenfurch ab
Lauter hätte der Aufschrei der Begeisterung im Rottenbucher Schulhaus vor dem Ferienbeginn nicht sein können. Gerd Merk, Vorsitzender der Wasserwacht Peiting-Schongau, …
„Nichtschwimmerfreie Grundschule“:Rottenbuch löst Hohenfurch ab
Schongau wird zur Baustelle – nur wann?
Der Stadt Schongau und vor allem den Autofahrern steht ein heißer Herbst mit vielen Baustellen auf den Hauptstraßen bevor – wenn alles klappt. Denn ansonsten droht …
Schongau wird zur Baustelle – nur wann?

Kommentare