Italiener feiern am Schongauer Marienplatz Sieg über Deutschland

Schongau - Nach dem EM-Halbfinalspiel Italien - Deutschland fuhren etwa 30 Fahrzeuge überwiegend italienischer Fußballfans einen Autokorso rund um den Marienplatz und feierten ausgiebig.

Sie jubelten und schwenkten Fahnen. Als sich der Autokorso gegen 23.30 Uhr nahezu völlig aufgelöst hatte, kam es - offenbar ausgehend von einem 32-jährigen Münchener - in einer am Marienbrunnen stehenden italienischen Fangruppe zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung. Als der Münchener handgreiflich werden wollte, konnte dies von Kräften der Sicherheitswacht und Polizeibeamten verhindert werden. In der Folge beschädigte der Münchener den Seitenspiegel eines am Marienplatz geparkten Pkw. Kurz darauf kam es am Ballenhaus zwischen dem Münchener und einer anderen Gruppe von Italienern erneut zu einem lautstarken verbalen Streit. Aufgrund der Aggressivität des Müncheners wurde dieser in Sicherheitsgewahrsam genommen, wobei er zum Transport auf die Polizeidienststelle gefesselt werden musste. Der Mann war deutlich alkoholisiert. Während es in schongau relativ friedlich blieb, kam es in der Weilheimer Innnenstadt zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Dabei wurden drei junge Polizisten zwischen und eine junge Polizistin zwischen 22 und 29 Jahren der Bereitschaftspolizei Dachau verletzt. Sie zogen sich Prellungen und Platzwunden zu, einer erlitt eine Schnittwunde am Bein, als er in das Schaufenster des „Kreisboten“ im Kirchgässchen stürzte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

24 Kandidaten aus Schönberg für den Gemeinderat in Rottenbuch
Eine abendfüllende Veranstaltung war die Aufstellungsversammlung der Schönberger Wählergemeinschaft (SWG): Mit immerhin 24 Gemeinderatskandidaten und drei Ersatzleuten, …
24 Kandidaten aus Schönberg für den Gemeinderat in Rottenbuch
Peiting: An der Drosselstraße enstehen neue Baugrundstücke
Erst Hochweg, dann Bachfeld und jetzt Starenweg: Binnen weniger Wochen hat der Marktgemeinderat Peiting das dritte Wohnbaugebiet auf den Weg gebracht. Zwischen …
Peiting: An der Drosselstraße enstehen neue Baugrundstücke
Der stille Protest der Bauern ist im Landkreis angekommen
Sie stehen in Birkland, in Apfeldorf, in Forst, in Weilheim – und es werden immer mehr: grüne Kreuze. Die deutschlandweite Bewegung, mit der Landwirte auf ihre …
Der stille Protest der Bauern ist im Landkreis angekommen
Rottenbucher Pfarrer offiziell in Amt und Würden
Josef Fegg ist ab sofort auch offiziell als Pfarrer für Rottenbuch zuständig. Das wurde nun im Gottesdienst verkündet. 
Rottenbucher Pfarrer offiziell in Amt und Würden

Kommentare