+
Feuerwehraufmarsch in Burggen. Den  Kaminbrand hatten die Wehrmänner schnell im Griff.

Feuerwehreinsatz

Kaminbrand in Burggen - Gefahr schnell gebannt

Burggen - Zu einem Kaminbrand sind am späten Montagnachmittag die Feuerwehren aus Burggen und Schongau ausgerückt. Glücklicherweise lief das Ganze glimpflich ab.

Gegen 17.17 Uhr wurde am Montag in Burggen mit lautem Sirenengeheul der Feueralarm ausgelöst. Aus dem Kamin eines Anwesens in der Schongauer Straße loderten Flammen. Die Burggener Wehr rückte mit rund 30 Mann an, und die Schongauer Wehr traf wenige Minuten  später mit ihrer Drehleiter ein.

Doch das Feuer bekam man ohne großen Löscheinsatz in den Griff. „Es wurde die Luftzufuhr gedrosselt, so dass die Flammen immer kleiner geworden sind und schließlich ausgingen“, berichtete Burggens Feuerwehr-Kommandant Hermann Lang. Danach wurden mit einer Wärmebildkamera (gestellt von der Freiwilligen Feuerwehr Schongau) der Kamin und der angrenzende Bereich ins Visier genommen, um sicherzustellen, dass die Brandgefahr gebannt ist. Auch ein Kaminkehrer war vor Ort, um die Feuerstelle wieder freizugeben.

Ein Kaminbrand entsteht, wenn sich Harzschichten und Glanzruß im Inneren des Kamins entzünden. Dann schlagen die Flammen oben hinaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
In wenigen Tagen startet das mittlerweile dritte Street Food-Festival in Schongau. Was viele bedauern, nicht zuletzt die Werbegemeinschaft Altstadt: Besucher müssen sich …
Lieber ausweichen, als für Ärger sorgen
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Der Streit um die Beförderung einer Schülerin von Gut Dessau zur Grundschule in Burggen landete gestern vor dem Verwaltungsgericht in München. Die Richter bezweifelten, …
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
7,9 Millionen Euro beträgt der Haushalt der Gemeinde Altenstadt für das Jahr 2017. Damit liegt er rund 400 000 Euro unter dem des Vorjahres. Der Haushalt sei ausgewogen, …
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort
Dr. Ernst Weeber hat mit seinen Fotografien schon viele Ausstellungen bestritten. Er hat seine Bilder unter anderem in Perugia und Orvieto, im Schongauer Krankenhaus und …
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort

Kommentare