Keine Lust auf Watschnbaum: Seehofer spricht über möglichen Rücktritt

Keine Lust auf Watschnbaum: Seehofer spricht über möglichen Rücktritt
Willkommen im „schönsten Pausenhof des Landkreises“: (v.l.) Margit Krisam, Franziska Sedlmeier und Markus Bader. Foto: Baar

Entscheidung des Schulamts

Kein Rektor mehr für Rottenbucher Schule

  • schließen

Die Rottenbucher Grundschule bekommt ab dem neuen Schuljahr keinen eigenen Rektor mehr. Mitgeleitet wird sie dann von Böbing aus. Grund: Es gibt nicht genug Klassen. Die Schule behält aber ihre Eigenständigkeit.

Rottenbuch – Wenn an der Rottenbucher Grundschule im September das neue Schuljahr beginnt, müssen sich Schüler, Lehrer und Eltern auf eine neue Organisation an der Spitze einstellen. Denn dann wird die Einrichtung von der Böbinger Schule aus mitgeführt. Rektorin Franziska Sedlmeier (64) geht heuer in den Ruhestand, ihre Position wird nicht mehr besetzt. Die Verwaltung übernimmt die Böbinger Leiterin Margit Krisam (41). Begründet wird die Entscheidung vom Weilheimer Schulamt mit den zu niedrigen Schülerzahlen. „Das liegt an der geringen Anzahl von Klassen“, erklärt Amtsdirektorin Ingrid Hartmann-Kugelmann auf Nachfrage. Derzeit werden in Rottenbuch von drei Klasslehrern, zwei Lehramtsanwärtern und zwei Fachlehrern insgesamt 65 Kinder in drei gemischten Kombiklassen unterrichtet – aber erst ab vier Klassen ist eine eigene Leitung vorgesehen. Da sich im neuen Schuljahr an den Zahlen nichts groß ändern wird, entschloss sich die Behörde zu dem Schritt.

Rottenbuchs Rathauschef Markus Bader („Es war eine sehr gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Schulamt“) sieht die Personalentscheidung jedoch nicht als Verlust an: „Es ist keine Zusammenlegung. Die Schule behält ihre Eigenständigkeit“, betont er. Die Einrichtung besitze weiter einen Elternbeirat, eigene Lehrkräfte und die Gemeinde sei weiter Sachaufwandsträger. Außerdem: Mit Böbing bilde man eh eine Verwaltungsgemeinschaft, was logistische Vorteile habe. „Da sind die Wege sind kurz“. Und mit Schulchefin Margit Krisam, die dort seit 2017 im Amt ist, habe man zudem eine Rottenbucherin auf dem Posten bekommen, schmunzelt der Bürgermeister zufrieden. „Wir kriegen eine Top-Rektorin.“

Diese freut sich auf ihre zusätzliche Aufgabe und die „schöne Schule“ im Klosterdorf. In Böbing leitet Krisam derzeit eine Einrichtung mit 75 Schülern in vier Klassen sowie mit vier Klass- und drei Fachlehrern.

Für Franziska Sedlmeier dagegen heißt es nach 18 Jahren an der Spitze Abschied nehmen von der Rottenbucher Einrichtung im Klosterhof. Die gebürtige Niederbayerin aus der Nähe von Kelheim, wohnhaft in Altenstadt, hatte zuvor an der Alfons-Peter- und der Joseph-Friedrich-Lentner-Schule in Peiting gearbeitet. Rottenbuch würdigt sie als „wunderschöne Dorfschule mit dem schönsten Pausenhof im ganzen Landkreis.“ Kein Wunder, dürfen die Kinder hier doch einen Teil des einstigen Klostergartens nutzen.

Im Landkreis werden laut Schulamt derzeit zwei Grundschule aus ähnlichen Gründen von einer anderen Einrichtung mitgeführt: In Wildsteig wurde 2014 die Altersbeurlaubung von Rektorin Gabriele Rasthofer genutzt, um die Leitung fließend an die Joseph-Friedrich-Lentner-Schule in Peiting zu verlegen. Die Grundschule in Eberfing wird von Polling mitgeführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sparkassenautomat wird abgebaut
Per Aushang wurden die Kunden bereits darauf hingewiesen, ab heute Abend bleiben die Türen für den Sparkassenraum am Schongauer Marienplatz geschlossen.
Sparkassenautomat wird abgebaut
Schützenhilfe aus Berlin
Wie geht es weiter mit der Beschleunigung der Pfaffenwinkelbahn und dem barrierefreien Ausbau der Bahnhöfe? Nachdem die Schongauer Nachrichten im August über …
Schützenhilfe aus Berlin
Letzte Hoffnung Organspende
Seit dem Vorstoß von Gesundheitsminister Jens Spahn, in Deutschland über eine Widerspruchslösung bei Organspenden nachzudenken, wird dieses Thema kontrovers diskutiert. …
Letzte Hoffnung Organspende
Mutiger Einsatz für gefiederten Patienten
Als ein Mäusebussard mit einem Lkw kollidiert, zögern Nadine Ebale und Jens Teschner nicht lange. Das Paar bringt den verletzten Greifvogel zum Tierarzt und rettet ihm …
Mutiger Einsatz für gefiederten Patienten

Kommentare