Ein beliebtes Edeka-Produkt wurde zurückgerufen. Der Verzehr des Lebensmittels könnte für Verbraucher gefährlich werden.

Ein beliebtes Edeka-Produkt wurde zurückgerufen. Der Verzehr des Lebensmittels könnte für Verbraucher gefährlich werden.
+
Großer Feuerwehreinsatz in der Faserstoffhalle in Kinsau.

Halle an der B17

Altpapier beginnt zu kokeln: Großer Feuerwehreinsatz in Kinsau

Großeinsatz für die Feuerwehrleute aus dem Schongauer Land am Mittwochabend: In einer Faserstoffhalle an der B17 bei Kinsau begann Altpapier zu kokeln. 

Kinsau - In einer Faserstoffhalle an der B17 bei Kinsau hat am Mittwochabend Altpapier auf einem Förderband zu kokeln angefangen. Zahlreiche Feuerwehren wurden gegen 23 Uhr alarmiert, da ein größerer Brand in der Halle befürchtet wurde.

Allerdings konnte das Altpapier schnell gelöscht werden, sodass sich der Brand nicht weiter ausbreitete. Die Feuerwehren mussten lediglich noch kontrollieren, dass sich keine Glutnester gebildet haben. 

Unter anderem waren Feuerwehrleute aus Schongau, Hohenfurch, Denklingen, Epfach und Kinsau vor Ort. 

Auch in Schongau waren am Donnerstag viele Rettungskräfte im Einsatz. An derLechbrücke wurde eine Leiche gefunden.

Alle News und Geschichten aus Schongau und Umgebung lesen Sie immer aktuell und nur bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Marktsonntag in Schongau: Von Zuckerwatte bis Bambusfasersocken
Viel Auswahl gab es beim Schongauer Marktsonntag. Das Angebot reichte von Bambusfasersocken bis hin zu Zuckerwatte. Für Unschlüssige gab es Empfehlungen.
Marktsonntag in Schongau: Von Zuckerwatte bis Bambusfasersocken
Die Rottenbucher Freiwieß-Orgel geht auf Reisen
Die Freiwieß-Orgel in der Rottenbucher Stiftskirche ist ein Juwel. Doch die Jahrhunderte seit ihrem Bau 1747 sind nicht spurlos an ihr vorübergegangen. Jetzt haben …
Die Rottenbucher Freiwieß-Orgel geht auf Reisen
Extremsportler berichtet in Schongau von abenteuerlicher Tour: Bis zu 17 Stunden am Stück im Sattel
In 97 Tagen mit dem Rennrad von Alaska nach Feuerland. Jonas Deichmann hat damit einen  Weltrekord  aufgestellt. Davon hat er jetzt in Schongau berichtet.
Extremsportler berichtet in Schongau von abenteuerlicher Tour: Bis zu 17 Stunden am Stück im Sattel
„Alpenbus“ startet frühestens Ende 2021
In Sachen „Alpenbus“ geht einiges voran. Bei einem Treffen der beteiligten Landräte wurde vereinbart, den MVV mit der Grobkonzeption zu beauftragen. Bis der Expressbus …
„Alpenbus“ startet frühestens Ende 2021

Kommentare