Rückruf: EU warnt vor Verbrennungen und Hörschäden

Rückruf: EU warnt vor Verbrennungen und Hörschäden
Der Umbau des Krankenhauses kostet 19 Millionen.

Krankenhaus-Umbau kostet 19 Millionen Euro

Weilheim/Schongau - Fast 19 Millionen Euro kostet der Umbau des Krankenhauses Schongau, allein sechs Millionen sind für Geburtshilfe- und Intensiv-Station veranschlagt. Am Mittwoch war Hebauf.

Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan. Danach hatte es zu Beginn nicht ausgesehen, wie Krankenhaus-Chefin Elisabeth Ulmer erinnerte. Denn nach dem Spatenstich im November habe man vor Weihnachten nur noch 35 Pfähle für die aufgeständerte Geburtshilfe einrammen können. „Die Bauarbeiter haben tolle Arbeit geleistet“, lobten Zeller und Ulmer unisono. Es komme nicht oft vor, dass bei derartig komplizierten Bauvorhaben sowohl die Kosten als auch der Zeitplan eingehalten werden. Beide Maßnahmen kosten zusammen rund sechs Millionen Euro, der Landkreis trägt ein Drittel der Kosten.

Bei einem Rundgang durch die Baustelle bekamen die Festgäste zu sehen, was das Schongauer Krankenhaus künftig anbieten kann. Die Entbindungsstation wird dann auf dem neuesten Stand sein, mit Entbindungsbad, zwei neuen Kreißsälen, einem Hebammen- und einem Arztzimmer sowie einem Reanimationsraum für Neugeborene. Beleghebammen und -ärzte waren bei der Innenausstattung eng eingebunden. „Wir sind schon gespannt, wann das erste Kind in den neuen Räumen geboren wird“, sagte Ulmer. Bereits im August soll die Liegendeinfahrt, die derzeit in den Wirtschaftshof verlegt wurde, wieder am alten Platz unterhalb der Geburtshilfe verlegt werden.

bo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinde Bernbeuren weist neues Baugebiet aus
Pünktlich zur Weihnachtszeit legt der Gemeinderat in Bernbeuren den Bürgern ein ersehntes Geschenk auf den Gabentisch: den Aufstellungsbeschluss für ein neues Baugebiet. …
Gemeinde Bernbeuren weist neues Baugebiet aus
Leitplanken-Kollision, Auffahrunfall und eine gesperrte Behelfsbrücke
Gleich mehrere Unfälle haben am gestrigen Donnerstag die Einsatzkräfte im Schongauer Land in Atem gehalten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Echelsbacher …
Leitplanken-Kollision, Auffahrunfall und eine gesperrte Behelfsbrücke
Gerhard Schmid klarer Sieger in Apfeldorf
Bei der Aufstellungsversammlung in Apfeldorf hat sich der zweite Bürgermeister Gerhard Schmid klar gegen seinen Mitbewerber Robert Frühholz durchgesetzt. Letzterer wird …
Gerhard Schmid klarer Sieger in Apfeldorf
Zum letzten Mal auf der Bühne: Peitinger Band Rigoros feiert rauschendes Abschiedskonzert  
Mit einem rauschenden Abschiedskonzert hat sich die Peitinger Band „Rigoros“ im Schwabbrucker Kuhstall von ihrem Publikum verabschiedet.
Zum letzten Mal auf der Bühne: Peitinger Band Rigoros feiert rauschendes Abschiedskonzert  

Kommentare