1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Kreisbote

Aggressiver Ladendieb attackiert Polizisten in Schongau

Erstellt:

Von: Rasso Schorer

Kommentare

Polizei
Ein verständigter Richter stimmte dem Gewahrsam nicht zu, so dass der Mann entlassen werden musste. © Symbolfoto: Julia Boecken

Schongau – Nachdem er beim Klauen erwischt worden war, ist ein einschlägig polizeibekannter Schongauer am Freitag verbal und körperlich auf die herbeigerufenen Polizisten losgegangen.

In einem Verbrauchermarkt im Wiesenweg war er gegen 16 Uhr dabei beobachtet worden, wie er sich an diversen Verbrauchs- und Genussmitteln bedienen wollte. Da er äußerst aggressiv war, fixierte ihn zunächst der Sicherheitsdienst, dann die Polizisten. Trotzdem ließ sich der 42-Jährige nicht beruhigen und musste zur Wache gebraucht werden, wobei er Beleidigungen ausstieß, um sich schlug und trat. Die Beamten blieben unverletzt und fanden in den Räumlichkeiten der Dienststelle weiteres Diebesgut bei dem Mann.

Weil dieser aggressiv blieb, sollte er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden. Ein verständigter Richter stimmte dem jedoch nicht zu, so dass er entlassen werden musste. Es wurden zahlreiche Strafverfahren eingeleitet.

Auch interessant

Kommentare