1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Kreisbote

Gewinner beim Peitinger »Fensterln«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fensterln Peiting Einzelhandel Weihnachtsaktion
Simone Weber (Mitte) zog die Gewinnerinnen und Gewinner im Beisein von Johanna Beier (Vorsitzende Marktplatz Peiting e.V.) und Peter Ostenrieder (Bürgermeister Markt Peiting) aus einem Berg an Teilnahmekarten. © FKN

Peiting – „Fensterln im Advent“, so war der Titel der gemeinsamen Weihnachtsaktion der Peitinger Fachgeschäfte im Ortskern. Unter dem Dach des „Marktplatz Peiting e.V.“ hatten sie sich im Sommer 2020 zusammengeschlossen und so einen Einzelhandelsverein gegründet. Bei der Aktion hatte jedes der 25 teilnehmenden Geschäfte jeweils ein Schaufenster in einem anderen Geschäft dekoriert und so auf seine Produkte und Angebote hingewiesen. 

Ziel des Gewinnspiels war, alle Fenster zu finden und den entsprechenden Geschäften zuzuordnen. Nicht zu vernachlässigen war auch in diesem Jahr bei der Aktion der Effekt, dass natürlich alle Schaufenster der Geschäfte entsprechend genau studiert wurden von den Besuchern. Schon zum 1. Advent wurden die ersten Personen vor den Schaufenstern wahrgenommen, die mit dem Teilnahmeprospekt im Ort unterwegs waren. Insgesamt wurden bis zum Einsendeschluss etwa 1.800 richtig ausgefüllte Teilnahmekarten im Rathaus eingeworfen. Wie schon im Jahr zuvor war die Aktion ein Gemeinschaftwerk von „Marktplatz Peiting e.V.“, dem Markt Peiting und auch einer Förderung durch den Freistaat Bayern im Rahmen des Programms „Leben findet Innenstadt“.

In der vergangenen Woche wurden im Rathaus nun die Gewinner gezogen, die sich auf Gutscheine für die Peitinger Geschäfte freuen können. Hauptpreis sind dabei Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 400 Euro, zweiter und dritter Preis sind dann 250 bzw. 100 Euro, und weitere zehn Gewinner können sich über je 50 Euro freuen. Johanna Beier, Vorsitzende des Einzelhandelsvereins, freute sich sichtlich. „Von Aktion zu Aktion wachsen die Geschäfte mehr zusammen, und dass auch heuer wieder so viele Teilnehmer dabei waren und auch die Einkaufsmöglichkeiten genutzt haben, spricht für Peiting als starken Einkaufsort.“ Auch Bürgermeister Ostenrieder lobte die Aktion: „Obwohl Corona allen Geschäftsleuten wirklich einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist es dennoch wichtig, positiv nach vorne zu schauen. Und das haben unsere Einzelhändler wieder vorbildlich gemacht!“. Zudem die Aktion ja auch mit einem gewissen Aufwand der Erkundung der Geschäfte verbunden war. Glücksfee machte bereitwillig Simone Weber aus der Marktkämmerei, die folgenden Gewinnern Gutscheine bescherte:

1. Preis (Gutscheine im Gesamtwert von 400 Euro): Bianca Ritschel, Peiting
2. Preis (Gutscheine im Gesamtwert von 250 Euro): Marlene Mayerthaler, Peiting
3. Preis (Gutscheine im Gesamtwert von 100 Euro): Stefan Dreiser, Peiting
4. – 13. Preis (jeweils Gutscheine im Wert von 50 Euro): Klaus Hasselmann, Christina Frankl, Stefan Lutzenberger, Ida Eder, Helmut Hirschvogel, Ulrich Bertl, Christian Bichler, Brit Schmid (alle Peiting), Lena Rasch (Hohenpeißenberg), Tobias Dietl (Landsberg).

Die Gutscheine gehen allen Gewinnern in dieser Woche zu. Sowohl Johanna Beier als auch Peter Ostenrieder gratulieren ganz herzlich und wünschen auch all denen, die diesmal nicht gewonnen haben, auch künftig viel Freude beim Einkaufen in der Marktgemeinde Peiting.

Auch interessant

Kommentare