1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Kreisbote

Kein Automobil-Slalom am 12. September in Altenstadt

Erstellt:

Von: Manfred Ellenberger

Kommentare

Pylone Slalom
Ein anderer Termin steht dem Altenstadter Autoslalom am 12. September im Weg. Im Gemeinderat kam aber auch die Frage nach der Umweltverträglichkeit auf. © Symbolfoto: Panthermedia/Carsten Erler

Altenstadt – Keine Poleposition am 12. September für den MSC Altenstadt e. V.: Der Antrag des örtlichen Automobilsportclubs zur Durchführung eines Automobil-Slaloms am 12. September stieß bei der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause einhellig auf Ablehnung.

Michael Dulisch informierte darüber, dass an diesem Tag der Parkplatz bereits anlässlich eines Spiels gegen Peiting durch die Fußballer des TSV Altenstadt benötigt werde. Und beide Veranstaltungen zusammen durchzuführen – das werde nicht gehen.

»Schwarzer Peter«

Seitens des MSC seien offensichtlich vor der Terminfestlegung keine Gespräche geführt worden. Falls es daher nicht doch noch zu einer Einigung mit den Fußballern kommen sollte, liegt nach seinem Dafürhalten der „Schwarze Peter“ bei den Motorsportlern.

Bernhard Schöner ging noch einen Schritt weiter und sprach sich unabhängig vom streitigen Durchführungstag generell gegen „Autosport Klimawandel“ aus. Christoph Zidek hingegen meinte, auch der Motorsport könne ein Umweltkonzept vorlegen.

Umweltverträglichkeit?

Für Konstantin Papamichail gab es offene Fragen hinsichtlich des Teilnehmerfelds und der Anzahl der teilnehmenden Autos. Auch er sprach sich ebenfalls für ein Konzept zur Umweltverträglichkeit aus.

Bei dem Meinungsaustausch erging sogar der Vorschlag zu einer Bürgerbefragung. Bürgermeister Andreas Kögl sah darin aber im vorliegenden Fall einen viel zu großen Aufwand.

Bei der Abstimmung schließlich sprach sich das Gremium letztlich dann doch mehrheitlich für die Durchführung des beantragten Automobil-Slaloms aus. Jedoch nicht an dem vom MSC beantragten Termin, sofern nicht doch noch eine Einigung mit den Fußballern des TSV Altenstadt erzielt wird.

Fünf Ratsmitglieder des Gremiums allerdings verweigerten ganz generell ihre Zustimmung zu dem Antrag.

Auch interessant

Kommentare