1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Kreisbote

Schnapszahl-Tage im Februar: Noch Hochzeitstermine in Schongau und Peiting frei

Erstellt:

Von: Rasso Schorer

Kommentare

Hochzeit Torte
Mit dem 2.2.2022 und dem 22.2.2022 hält der Februar zwei spezielle Tage bereit – für einige Paare in der Region sogar ganz besonders. © Symbolfoto: Panthermedia/halfpoint

Schongau/Peiting – Ein schönes Hochzeitsdatum, nicht nur für Vergessliche: Deutschlandweit wird am Mittwoch, 2.2.2022, sowie am Dienstag, 22.2.2022, besonders fleißig geheiratet. Wie voll sind die Terminbücher der Standesämter in Schongau und Peiting?

Einen „totalen Run“ stellt Heidi Hiemer vom Peitinger Standesamt nicht fest. Wobei: Zwar waren für den 2. Februar am Mittwoch noch keine Hochzeits­termine in der Marktgemeinde notiert, für den 22. aber immerhin drei. Das sind nicht wenige – „dafür, dass es unter der Woche ist“. Eheschließungen zwischen Montag und Donnerstag seien auch in Schongau selten, bestätigt ihr dortiger Kollege Daniel Felsmann. Freitagnachmittag und Samstag seien üblicherweise gefragter. Für den 2. Februar konnte sich auch in der Lechstadt noch kein Paar erwärmen, für den 22. aber immerhin schon zwei.

In Schongau und Peiting lässt sich also durchaus ein Effekt des speziellen Schnapszahl-Datums ablesen. Und vielleicht entscheiden sich ja noch weitere Paare kurzfristig für das Ja-Wort. So selten sei das gar nicht, schildert Hiemer: „Spontan kann das schon mal vorkommen.“ Ein Monat Zeit bleibe ja noch, so Felsmann.

Übrigens: Der 22.02.2022 ist auch noch ein kalendarisches Palindrom – von vorne liest er sich wie von hinten.

Auch interessant

Kommentare