1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau
  4. Kreisbote

Weihnachtsmärkte in und um Schongau wegen aktueller Corona-Inzidenzzahlen abgesagt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Astrid Neumann

Kommentare

Weihnachtsmarkt Herzogsägmühle Peiting Schongau
Die Buden auf dem Dorfplatz in Herzogsägmühle müssen wieder abgebaut werden: Am Montag fiel die Entscheidung, den Weihnachtsmarkt abzusagen. © Keyser

Landkreis – Eine Absage folgt derzeit der nächsten. Am Montag fiel vielerorts die Entscheidung, dass Weihnachtsmärkte unter den momentanen Bedingungen nicht durchführbar sind. 

Traditionell finden die Märkte in Peiting und Herzogsägmühle zeitgleich statt, so hat man sich in diesem Jahr darauf verständigt, auch eine eventuelle Absage gemeinsam vorzunehmen, so Bürgermeister Peter Ostenrieder am Montag. „Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Inzidenzzahlen, auch hier vor Ort, ist in unseren Augen ein solcher Weihnachtsmarkt, der ja vom Zusammensein der Menschen lebt, vor Ort nicht darstellbar“, so die Begründung. Bereits im Vorfeld hatten auch einige der Anbieter des Peitinger Weihnachtsmarkts schon gemeldet, dass sie in diesem Jahr nicht mit dabei wären. „Ich persönlich hatte mich sehr drauf gefreut, in diesem Jahr den Rathausplatz wieder mit Weihnachtsmarkt erleben zu können, aber es wäre momentan unverantwortlich angesichts der Entwicklung von Corona“, so das Gemeindeoberhaupt. „Wir könnten die Vorgaben entweder gar nicht, oder nur mit immensem Aufwand kontrollieren“, erklärte Herzogsägmühle-Geschäftsführer Wilfried Knorr die Absage, die er außerordentlich bedauert.

Auch in Schongau und Hohenpeißenberg ist die Entscheidung pro Absage gefallen. In der Rigi-Gemeinde hätte am 27. November der Hohenpeißenberger Christkindlmarkt stattfinden sollen. „Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation abgesagt“, so die kurze Info aus dem Rathaus. In Schongau hatte Organisator Hermann Gleich lange an der Durchführung festgehalten. Doch auch hier fiel am Montag in Absprache mit der Stadt die Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt heuer aufgrund der hohen Inzidenzzahlen nicht durchgeführt werden kann.

Auch interessant

Kommentare