+
Das rote Auto ist der Unfallwagen.

Unfall bei Böbing

In Kurve anderes Auto gerammt

  • schließen

Böbing - Eine 18-jährige Fahranfängerin aus Weilheim hat heute Mittag bei Böbing einen Unfall verursacht. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Eine 18-jährige Weilheimerin hat gestern Mittag die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Gegen 13 Uhr war die Fahranfängerin von Böbing aus Richtung Peißenberg unterwegs. In einer abschüssigen Linkskurve touchierte sie zunächst das Heck eines entgegenkommenden Fahrzeugs, dann schleuderte sie mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn und kam erst in der Wiese zum Stehen. Die junge Frau wurde leicht bis mittelschwer verletzt. Sowohl an ihrem Auto, einem Totalschaden, als auch am Pkw des 23-jährigen Wildsteigers entstand laut Polizei rund 2000 Euro Schaden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kuriose Apfelernte: Zwischen toll und nichts
Nächste Woche nehmen im Schongauer Land die ersten Obstpressen wieder ihren Betrieb auf. Allerdings dürfte sich der Ansturm zum Mosten in Grenzen halten, denn die …
Kuriose Apfelernte: Zwischen toll und nichts
Wenn Gardasee-Trip die Blutspende verhindert
Im Sommer ist es für den Blutspendedienst wegen Badewetter und Urlaubszeit schwer, ausreichend Blutspenden zu bekommen. Deshalb kommen Aktionen wie von der Landjugend …
Wenn Gardasee-Trip die Blutspende verhindert
Fahrer flüchtet nach Unfall - und hinterlässt verräterische Spur
Ein 59-Jähriger verursachte in Peiting mit seinem Auto einen Unfall. Daraufhin begeht er Fahrerflucht. Doch er vergisst eine Kleinigkeit und hinterlässt offensichtliche …
Fahrer flüchtet nach Unfall - und hinterlässt verräterische Spur
Stau wegen Bankett-Ausbesserung
Wer heute auf der Marktoberdorfer Straße, einer der Schongauer Hauptachsen, unterwegs war, musste etwas mehr Zeit mitbringen: Es gab lange Staus.
Stau wegen Bankett-Ausbesserung

Kommentare