1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau

Ladendieb schubstAngestellte zu Boden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Elke Robert

Kommentare

Bei einem Gerangel mit einem Ladendieb wurde am Samstag gegen 15.45 Uhr in Peiting eine Angestellte eines Supermarktes verletzt. Weil sie ihn nicht gehen lassen wollte, ohne zu bezahlen, schubste der 30-Jährige die Frau. Sie stürzte zu Boden.

PeitingEinen Salat hatte er sich schon einverleibt, einen Käse für später in die Jackentasche gesteckt, bezahlen wollte der 30-Jährige jedoch nicht. Einer Angestellten des Peitinger Supermarktes war der Diebstahl jedoch nicht entgangen, sie wollte den Mann aufhalten. Der 30-Jährige versuchte jedoch, sich aus dem Griff zu befreien und schubste dabei die Angestellte. Die Frau fiel zu Boden und verletzte sich am Rücken und am Bein.

Genutzt hat das Manöver dem Mann wenig, er konnte festgehalten werden, bis die Streife der Polizei eintraf. Der 30-Jährige erhält nicht nur eine Strafanzeige, sondern auch Hausverbot in diesem Geschäft.

Auch interessant

Kommentare