In Einzelbewerben die Nummer eins

Landkreis - Die Kartslalom-Piloten des MSC Lechbruck behaupten um die Zugspitzmeisterschaft die Führung. Doch in den Einzelbewerben haben Steingadens Piloten die Nase vorn. Zwei der drei Klassen wurden vom MSC Steingaden gewonnen. Während jeweils ein Klassensieg an die Motorsport-Clubs Dießen, Lechbruck und Altenstadt ging

Neun Läufe wurden gefahren, die Reihe der Kartslalom-Einsätze um den Zugspitzpokal ist vorbei und eine Gesamtbilanz erstellt. 118 Buben und Mädchen kamen in die Wertung, die in der Mannschaftswertung von den Piloten des MSC Lechbruck gewonnen wurde. Der MSC Steingaden stellte mit Verena Lang und Anna-Francesca Rotondaro allerdings zwei Einzelsieger. Während jeweils eine der fünf Klassen an Vertreter des MC Dießen (Manuel Engert), MSC Lechbruck (Franz Lindner) und MSC Altenstadt (Philipp Reich) ging. Auch in den folgenden Medaillenrängen waren die Buben und Mädchen der heimatlichen Clubs in allen Klassen dabei.

Auch interessant

Kommentare