Mit der Fuchstalbahn zum Ruethenfest

Schongau - Auf beachtliche Resonanz ist das Angebot der Initiative Fuchstalbahn gestoßen, die ab Schongau einen Shuttle-Zug zum Landsberger Ruethenfest einsetzte.

Ungefähr 2000 Einzelkarten wurden für das Wochenende verkauft; zirka 1000 Personen sind eingestiegen. Diese Zahlen nennt Till Patrick Albrecht, der Vorsitzende des Vereins Initiative Fuchstalbahn, am Sonntagnachmittag."Proppenvoll" sei vor allem der der Zug gewesen, der mittags von Schongau nach Landsberg gefahren ist.

Fahrgäste haben vor allem den Komfort des Wagenmaterials hervorgehoben. "Ein toller Zug" fand etwa das Ehepaar Loth aus Schongau, das am Samstag den Shuttlezug nach Landsberg und wieder zurück gemeinsam mit den beiden Enkelkindern nutzte.

Auch interessant

Kommentare