Der große Traum von Kanada

Peiting - Einmal in Kanada spielen. Egal in welcher Liga. Das ist der große Traum von Marco Habermann. Der 16-Jährige Peitinger stürmt für die Kölner Haie in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) und ist auch Nationalspieler. In seiner Peitinger Heimat, bei den Eltern, ist Marco Habermann nur selten. Denn der Eishockey-Sport nimmt ihn voll in Anspruch.

Training, Schule, Lehrgänge und Punktspiele prägen das Leben von Marco Habermann. Viel mehr Abwechslung ist nicht im Leben des 16-Jährigen, der einmal ein Großer im Eishockey werden will. Einen Riesensprung hat der Rechtsaußen, der ein Spätzberufener ist und erst mit acht Jahren mit dem Eishockey begonnen hat, hinter sich. Bei den Kölner Haien spielt Marco Habermann in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL), um mit den Kameraden jetzt sogar Deutscher Meister zu werden. Auch gehört der 16-Jährige, der schon in seiner Peitinger Zeit und in Kaufbeuren alle bayerischen Auswahlmannschaften im Nachwuchs hinter sich hat, der bundesdeutschen Nationalmannschaft seines Jahrgangs an.Zum Eishockey ist Marco Habermann nicht etwa durch Vater Klaus, der in Peiting einer der talentiertesten Cracks war, gekommen. Vielmehr begeisterten Kontingentspieler des ECP, die im Hause Habermann ihr Quartier hatten, den Buben für den schnellsten Mannschaftssport der Welt.

Auch interessant

Kommentare