Lechenbauer-Straße: Bagger sind angerückt

Schongau - Tiefbauer und Bagger werden in den nächsten acht Wochen das Bild auf der Bürgermeister-Lechenbauer-Straße in Schongau bestimmen, die zu einer Busstraße ausgebaut wird.

Mit der Baumaßnahme ist nach Ende des Schuljahres begonnen worden; sie endet voraussichtlich am 21. September.

Mit in den Sanierungsbereich fällt auch der gesamte Kreuzungsbereich Fanschuhstraße/Frauenberg, so dass dort mit Behinderungen zu rechnen ist.

Neben dem geplanten Straßenausbau werden der Kanal, die Trinkwasserleitung und die Gasleitung neu verlegt. Da hier keine geordnete Umleitung für die Anlieger der Fanschuhstraße und des Dornauer Weges möglich ist, wurde die ausführende Baufirma angewiesen, eine ständige Zufahrt (mit Einschränkungen) zu ermöglichen. Der vorhandene Fußweg zur Altstadt wird in der kurzen Zeit des Kanalbaues Frauenberg aus Sicherheitsgründen gesperrt bzw. umgeleitet. Die uneingeschränkte Nutzung des Fanschuhparkplatzes ist jedoch gegeben, informiert die Stadt.

Da mit dem Ausbau der Bürgermeister-Lechenbauer-Straße auch die Schulbushalteflächen neu angelegt werden, wurden sämtliche Schulleiter und die betroffenen Busunternehmen über die Standorte der Ersatzhaltestellen zu Beginn des neuen Schuljahres informiert.

Die gesamte Bauzeit ist auf zwei Monate bei normalen Witterungsverhältnissen angesetzt. Die Stadt Schongau bittet alle Bürger, insbesondere die An- und Hinterlieger der Fanschuhstraße/Dornauer Weg um Verständnis für diese unumgängliche Baumaßnahme.

Auch interessant

Kommentare