Marienheim ist ein Vierteljahrhundert alt

Peiting - Psychisch kranke Menschen finden dort ein Zuhause: im Marienheim in Peiting. Pünktlich zum Jubiläum ist jetzt der Umbau abgeschlossen.

Eine Begegnungsstätte und Therapieräume sollen jetzt laut Sozialtherapeut Erich Mühlberger dafür sorgen, dass die Bewohnerinnen und Bewohner des Marienheims eine Tagesstruktur erhalten. Die neuen Räume stehen dort, wo die Barmherzigen Schwestern einst Schweine und Hühner untergebracht hatten.

Monika Hertle, die Leiterin der Einrichtung, die seit nunmehr 25 jahren in der heutigen Form, einer privaten GmbH besteht, bezeichnete die Einführung des Wohnkonzepts bei der offiziellen Jubiläumsfeier als "ein wirklich großes Experiment".

Auch interessant

Kommentare