Martin Echtler siegt bei Zugspitzlauf

Peiting - Der Peitinger Extremsportler Martin Echtler hat auch heuer den Internationalen Zugspitzberglauf gewonnen, nun schon zum dritten Mal.

Rund 800 Bergläuferinnen und Bergläufer beteiligten sich am vergangenen Sonntag am Zugspitzberglauf. Schnellster war Martin Echtler aus Peiting, der die 14,7 Kilometer lange Strecke von Ehrwald (Tirol) bis hinauf zum 2580 Meter hoch gelegenen Sonnalpin in einer sTunde und 43 Minuten bewältigte. Wegen des schlechten Wetters mit Schneefall im Gipfelbereich ist das Ziel kurzfristig zum Sonnalpin herabverlegt worden. Martin Echtler kam mit den schwierigen Bedingungen am besten zurecht und konnte alle Verfolger abschütteln. Auch im vergangenen Jahr hatte der 38-jährige Peitinger den Zugspitzlauf gewonnen.

Auch interessant

Kommentare