Ungewöhnlicher Standort: Die Schwabsoier Kapelle nahm die Altenstadter Herausforderung an und spielte einen Marsch im Dorfbrunnen. foto: hh

Schwabsoier Kapelle spielt im Dorfbrunnen

Schwabsoien - Kurioser Wettbewerb unter Musikern: Die "Cold water challange" kursiert derzeit im Schongauer Raum.

Viel ist über diese Aktion im Internet kursiert. Die einen mögen’s, die anderen finden es dämlich. „Cold water challenge“ nennt sich das Spiel: Musikkapellen schicken andere durch kalte Bäche oder Tümpel. Dazu muss ein Marsch gespielt werden. Wer´s mag, für den ist es das Höchste. Jetzt waren die Schwabsoier an der Reihe.

Bei ihrem Gartenfest wechselte zum Abend der Klangkörper auf der Bühne. Die Schwabsoier Blaskapelle wurde durch die Altenstadter abgelöst. Um 19.30 ergriff Dirigent Hans Daxer (Altenstadt) das Mikrophon und forderte Vorstand Peter Schleich (Schwabsoien) heraus. Daxer wettete, dass es Schleich nicht schaffe, in genau einer Stunde mit zehn Musikern im Brunnen einen Marsch zu spielen.

Kein leichtes Spiel für Peter Schleich. Er und der Dirigent der Schwabsoier halten wenig oder nichts von solchen Aktionen, andere Musiker stimmten dafür. Das Grübeln und Nachdenken begann. Einer der Negativargumente war, dass die Trachten der Musiker bei dem bauchtiefen Brunnen vollkommen durchnässt werden. Doch Daxer hatte nicht mit dem Linder Fritz gerechnet. Der hatte den Schalk im Nacken. Vor allem hatte er genau zugehört. „Im Brunnen“, war die Forderung, nicht „im Wasser“. Also griffen Linder & Co. beherzt zu. Als erstes wurde die Wasserzufuhr klammheimlich gestoppt. Linder stieg in den Schacht und drehte den Haupthahn zu. Dann schraubte ein ganz Mutiger im Becken das Ventil heraus. In einer halben Stunde hatte dann der Wasserspiegel nur noch Kniehöhe. Derweil spielten die Altenstadter munter auf. Aktion gelungen.

Nach der Stunde Bedenkzeit lösten die Schwabsoier locker die Forderung ein. 14 auf einen Streich standen sie im Brunnen. Unter großem Beifall der Gäste ertönte der geforderte Marsch. Keinen Takt zu kurz, trotz saukalter Füße.