dpa

Verkehrsunfall

Sattelzug kracht in Pkw

  • schließen

Mit großer Wucht ist am Freitagmorgen bei Issing ein Sattelzug in einen Pkw gekracht. Eine Frau wurde schwer verletzt. Am Steuer des Lkw saß ein 64-jähriger Mann aus dem Raum Schongau.

Landsberg - Auf der Staatsstraße zwischen Lengenfeld und Issing im Landkreis Landsberg am Lech war es am Freitagmorgen zu dem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 35-jährige Frau war mit ihrem Wagen von Lengenfeld kommend  in Richtung Issing unterwegs. An der Einmündung zur Kreisstraße nach Pflugdorf übersah nach Polizeiangaben ein 64-Jähriger aus dem Schongauer Raum mit seinem Sattelzug die Opel-Fahrerin und nahm ihr die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pkw nach rechts von der Fahrbahn geschleudert.

Als die Rettungskräfte eintrafen, klagte die Frau über starke Rückenschmerzen. Die Feuerwehren Pflugdorf-Stadl und Thaining öffneten den Pkw an der Fahrerseite mit einem Rettungsspreizer und befreiten die 35-Jährige aus dem Wagen. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber des ADAC ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht. Am Pkw der Frau entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werde. Die Zugmaschine wurde nur leicht an der Stoßstange beschädigt, teilt die Polizei mit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Außer Kontrolle geratener Kran rasiert Dach ab
Diesen Schock wird eine Böbinger Familie so schnell nicht vergessen: Am Dienstagnachmittag hat sich ein auf dem Nachbargrundstück ihres Hauses stehender Kran …
Außer Kontrolle geratener Kran rasiert Dach ab
Rathauschef zufrieden, Telekom reumütig
Im Großen und Ganzen zeigte sich Bürgermeister Georg Epple bei der Bürgerversammlung zufrieden. Den Bürgern selbst waren der Breitbandausbau und seine Tücken ein großes …
Rathauschef zufrieden, Telekom reumütig
Mieterführerschein für Flüchtlinge
Wieso ist es in Deutschland so wichtig, den Müll zu trennen? Worauf muss man beim Abschließen eines Mietvertrages achten? Diese und andere Fragen wurden im Rahmen des …
Mieterführerschein für Flüchtlinge
Kirschblüten-Dreh, die zweite
Regisseurin Doris Dörrie arbeitet gerade an der Fortsetzung ihres hochgelobten Films „Kirschblüten Hanami“ – und zwar überall im Schongauer Land. „Dämonen zum Tee“ soll …
Kirschblüten-Dreh, die zweite

Kommentare