+
Nur noch Schalterhalle: Die VR Bank Ostallgäu-Kaufbeuren zieht das Personal aus der Lechbrucker Filiale ab.

Gemeinderat Lechbruck

Bürgermeister rät von VR Bank ab

Lechbruck – Die VR Bank Ostallgäu-Kaufbeuren reduziert ihren Service in Lechbruck auf Automaten. Grund für Bürgermeister Helmut Angl, seine Bürger dazu aufzurufen, Banken zu unterstützen, die vollwertige Filialen in der Gemeinde betreiben.

Für eine Überweisung muss der Lechbrucker, der bei der VR Bank Kunde ist, künftig bis ins 15 Kilometer entfernte Rieden am Forggensee fahren. Denn mit Beginn des neuen Jahres reduziert das Bankhaus seinen sogenannten Service auf einen Kontoauszugsdrucker und einen Geldautomaten. Für weitergehende Dienstleistungen muss der Kunde fahren oder telefonieren und hoffen, im Callcenter Hilfe zu erhalten.

Eine Entwicklung, die Lechbrucks Bürgermeister Helmut Angl nicht nur nicht gefällt, sondern gegen die er in der jüngsten Gemeinderatssitzung offen gewettert hat. Die Bank rechne Filialen wie in Lechbruck, wo Privatkunden betreut werden absichtlich tot, so Angl. Und sie buhle gleichzeitig um mehr Firmenkunden, die dann am Stammhaus betreut werden.

Er wünsche sich, so der Bürgermeister weiter, dass die Lechbrucker Bürger die beiden Banken in Lechbruck unterstützen und stärken, die dort noch vollwertige Filialen mit Personal besetzen. „An alle Lechbrucker: Geht zu den Banken mit Schaltern“, forderte Angl auf, nachdem auch schon andere Gemeinderäte ihn auf diese, aus kommunaler Sicht negative Entwicklung, angesprochen hatten.

Die rückwärtigen Räume der Bank sind mittlerweile zur Vermietung ausgeschrieben.

Oliver Sommer 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr-Fallschirmspringer landet in 20-Meter-Buche
Bei einem Fallschirmspringer-Lehrgang am Ausbildungsstützpunkt Luftlande-/Lufttransport in der Franz-Josef-Strauß-Kaserne Altenstadt hat ein Teilnehmer beim Landeanflug …
Bundeswehr-Fallschirmspringer landet in 20-Meter-Buche
Erst war es eine Schnapsidee - und jetzt kommt SIE nach Altenstadt
Seit Herbst 2015 sind sie am planen, seit dem vergangenen Freitag am Zeltaufbauen, heute folgte Bühne, Technik und Bar – die Altenstadter Landjugend mobilisiert gerade …
Erst war es eine Schnapsidee - und jetzt kommt SIE nach Altenstadt
Zwei Rathäuser in Peiting
Vor Monaten hat die Gemeinde Peiting das Raiffeisenbank-Gebäude am Rathausplatz gekauft. Nun ist klar, wie die Räumlichkeiten genutzt werden sollen. Kurios: Es soll zwei …
Zwei Rathäuser in Peiting
Rebell, Kämpfer und Provokateur
„C´est la vie“ nennt der Künstler Hubert Pfeffer seine Ausstellung, die vom 1. bis zum 30. Juli im Stadtmuseum Schongau zu sehen ist. Pfeffer hat über das Leben und …
Rebell, Kämpfer und Provokateur

Kommentare