Beim Apfeldorfer Schützen- und Trachtenball geht's rund

Apfeldorf - Kräftig das Tanzbein geschwungen wurde beim traditionellen Schützen- und Trachtenball in Apfeldorf.

Die Trachtenkapelle lockte mit beschwingter Tanzmusik aufs Parkett. Daneben warteten die beiden Vereine mit einem bunten Unterhaltungsprogramm auf. Mit einem Sirtaki wurde der Euro-Rettungsschirm für die Griechen auf amüsante Weise dargestellt. Zu späterer Stunde nahmen Trachtenvereinsmitglieder in Gestalt von Jägern das Dorfgeschehen auf die Schippe. Ein Heimspiel hatte der Schongauer Faschingsprinz Christian I., der ja bekanntlich in Apfeldorf residiert, und somit mit seiner Prinzessin Larissa I. und der gesamten Schongauer Faschingsgesellschaft nicht fehlen durfte.

"Es war uns klar, dass wir heuted hierher kommen, haben uns ja auch einen Prinzen von den Lechsberglern zur Leihgabe genommen", verkündete Larissa I.

Aus erster Hand wusste das Prinzenpaar genau, was sich bei den Trachtlern und Schützen in Apfeldorf alles zugetragen hat und nahm diverse Vereinsmitglieder auf die Schippe - wie etwa einen erlegten Jäger, der zuviele Jägermeister erwischt hatte, oder einen Spaziergänger, der versehentlich die Hausschuhe angelassen hatte. Aber auch der geklaute Maibaum und Wildsäue, die sich einfach nicht erschießen lassen wollen, waren Thema der amüsanten Prinzenpaarrede. Viel Applaus gab es für die Schongauer Garde, deren fetziger Showtanz bei den Ballbesuchern bestens ankam.

ms

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama in Bayern: Elfjähriger wird beim Spielen von Sandhaufen verschüttet - Familie kann Kind nicht mehr retten
Drama in Bayern: Elfjähriger wird beim Spielen von Sandhaufen verschüttet - Familie kann Kind nicht mehr retten
Günther Sigl trifft fünf "Skandal"-Rosis
Günther Sigl trifft fünf "Skandal"-Rosis
Hohes Maisfeld: 19-Jährige übersieht Radfahrer, der sich lebensbedrohlich verletzt
Hohes Maisfeld: 19-Jährige übersieht Radfahrer, der sich lebensbedrohlich verletzt
Zu viel Chlor im Pool: Frau aus Kinsau (45) muss in Klinik
Zu viel Chlor im Pool: Frau aus Kinsau (45) muss in Klinik

Kommentare