Sportlich: Der Fahnenträger der Landjugend Reichling. fotos: ale

Beim Festzug passte alles

Ludenhausen - Auch das zweite Festwochenende „Ein Dorf, vier Vereine, 455 Jahre“ in Ludenhausen war ein voller Erfolg - und als es darauf ankam, war bestes Feierwetter.

Am Donnerstag gab es Dinnermusik von der Geigenmusi Geschwister Haindl und „Knedl und Kraut“. Ein begeistertes Publikum und eine hervorragende Stimmung, die sich am Freitag beim Bayerischen Dreikampf mit der Stimmungsmusik „Den Hurlachern“ fortsetzte. Trotz Regen in der Nacht fand das Oldtimertreffen mit mehr als 300 Fahrzeugen statt.

Beim Festsonntag säumten 40 Fahnenabordnungen das Zelt, der Musikverein Reichling spielte. Im Anschluss wurden die Fahnenbänder der Schützen, Veteranen und Feuerwehr gesegnet.

Höhepunkt war der Feier-Tage war der Festzug. 1600 Teilnehmer und 94 Zugnummern wurden gezählt. Musikkapellen und Trommlerzüge spielten und Festwagen wurden von Pferden und Traktoren gezogen. Am Ende waren die Ludenhausener Vereinschef mehr als zufrieden.

Auch interessant

Kommentare