„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden
Familie Scharding aus Reichling ist jetzt zu neunt: Von links Magdalena (14), Vera (15), Justus (1), Vater Lars, Rosa (7), Mutter Martina mit dem neugeborenen Konstantin, Helena (11) und Fabian (13). Foto: ms

Freude über das siebte Kind bei Familie Scharding in Reichling

Reichling - Familie Scharding aus Reichling hat nochmals Zuwachs bekommen: Der Dirigent des Musikvereins, Lars Scharding, und seine Frau Martina freuen sich über ihr siebtes Kind.

3040 Gramm schwer und 48 Zentimeter groß war der kleine Konstantin, als er im Schongauer Krankenhaus das Licht der Welt erblickte.

Darüber freuten sich natürlich auch die sechs Geschwister des neuen Erdenbürgers sehr. Die frohe Kunde verbreitete sich sogleich wie ein Lauffeuer: Der Vater war noch im Krankenhaus, als - zu seiner großen Überraschung - schon die ersten Glückwünsche per SMS ankamen. Kein Wunder: Denn Konstantins Geschwister hatten nämlich gleich sofort per SMS und über WhatsApp im ganzen Bekanntenkreis verkündet, dass sie einen Bruder bekommen haben.

„Es musste einfach ein Bub werden, denn wir hatten diesmal keinen Mädchennamen“, scherzte Lars Scharding. Denn die Favoritennamen für Mädchen seien schon alle „vergeben“ gewesen.

Den Namen Konstantin hatte sich Magdalena für ihren Bruder ausgesucht: „Der Name hat mir schon immer gut gefallen, und auch der Bruder meiner Freundin heißt so“, sagte sie.

Über den zweiten Namen des Buben durften die Geschwister ganz demokratisch abstimmen: Franziskus und Laurenzius standen zur Auswahl. „Die Kinder wollten lieber Laurenzius als Zweitnamen haben“, erzählen die glücklichen Eltern. Und Laurenzius ist schließlich auch der Namenspatron von Lars.

Mutter Martina hat jetzt alle Hände voll zu tun. Unterstützung bekommt sie von der Oma: Die Mutter von Lars Scharding ist zur Geburt extra aus der Rhön (Unterfranken) nach Reichling angereist, um für die junge Großfamilie in der ersten Zeit den Haushalt zu schmeißen.

ms

Auch interessant

Kommentare