Hund in Pürgen angefahren

Herrchen auf der Flucht

  • schließen

Pürgen - Unfall mit Hund: Am vergangenen Samstagmittag kam es auf der Staatsstraße 2057 bei Pürgen zu einem ungewöhnlichen Zusammenstoß. Eine 20-Jährige fuhr einen Mischlingshund an.

Dieser kam, offensichtlich schwer verletzt, im Straßengraben zum Liegen. Am Auto war ein Schaden von zirka 600 Euro entstanden. Wenig später erschien eine männliche Person, packte den Hund in seinen Wagen, ein graues Cabrio, und fuhr weg, ohne sich um den Schaden an dem anderen Auto zu kümmern. Hinweise erbittet die Landsberger Polizei.

bas

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dempfle bleibt Vorsitzender
Pessenhausen – Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung des Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM) im Gasthaus Strauß in Pessenhausen: „Wir werden uns weiterhin engagiert …
Dempfle bleibt Vorsitzender

Kommentare