+
Mit dem  Rettungshubschrauber wurde der verunglückte  Jugendlche in eine Münchner Klinik geflogen 

Unfall auf der Via Claudia

Leichtkraftradfahrer in Epfach schwer verletzt

Epfach - Bei einem Verkehrsunfall auf der Via Claudia in Epfach ist am Sonntagnachmittag ein  17-Jähriger   aus Jengen  schwer verletzt worden.

Der Jugendliche  fuhr  gegen 13.40 Uhr  mit seinem Leichtkraftrad  auf der  Via Claudia in Epfach ortsauswärts. Aufgrund von Restfeuchtigkeit auf der Fahrbahn kam er in einer Rechtskurve an der Steigung ins Schleudern, stürzte und prallte gegen einen entgegenkommenden Daimler GLK.

Der Fahrer des Leichtkraftrades erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus gelogen.

Der 68-jährige Daimler-Fahrer musste mit leichten Verletzungen behandelt werden.

Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf  rund  10 000 Euro geschätzt.

Die Straße musste wegen der Landung des Rettungshubschraubers durch die örtliche Feuerwehr gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Tage, zwei Bühnen, 18 Bands
Erstmals hatte das Böbinger Open Air (BOA) im vergangenen Jahr zum 30-jährigen Jubiläum an zwei Tagen stattgefunden, das hat die Macher offensichtlich auf den Geschmack …
Zwei Tage, zwei Bühnen, 18 Bands
Bewährung für Schlag ins Gesicht
Ein 45 Jahre alter Mann aus Schwabbruck hat bei einem Konzert in Garmisch-Partenkirchen andere Besucher verletzt. Deswegen ist er jetzt verurteilt worden zu einer …
Bewährung für Schlag ins Gesicht
Riesige Resonanz
Viele Besucher, viele Aussteller: Groß war die Resonanz beim 1. Brandacher Sommermarkt. Auch mit den Verkaufszahlen war man zufrieden.
Riesige Resonanz
Mozarts feine Fingerspitzen hörbar
Mozarts C-Dur-Sinfonie Nr. 41 gehört zu den beliebtesten Stücken des Komponisten, macht den Zuhörer immer wieder aufs Neue glücklich. In die Hände von Dirigent Christoph …
Mozarts feine Fingerspitzen hörbar

Kommentare