1. Startseite
  2. Lokales
  3. Schongau

Männergesangsverein Hohenfurch sucht neuen Dirigenten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ehrung beim Männergesangsverein Hohenfurch. Von links Bürgermeister Guntram Vogelsgesang, Willi Götz, Ulrich Effner, Karl Welz und Thomas Schmid-Holl. Foto: lk
Ehrung beim Männergesangsverein Hohenfurch. Von links Bürgermeister Guntram Vogelsgesang, Willi Götz, Ulrich Effner, Karl Welz und Thomas Schmid-Holl. Foto: lk

Hohenfurch - Auf der Suche nach einem neuen Dirigenten bzw. einer neuen Dirigentin ist der Männergesangsverein Hohenfurch.

Schick in ihrer grünen, Miesbacher Tracht mit Adlerflaum im Hut, in Juppe und Leible stehen die Herren des Männergesangsvereins Hohenfurch vorne und stimmen echte bayerische Volkslieder an. Man hört ihnen die Arbeit an ihrem Instrument an. Die Tracht drückt aus, dass die Herren an ihrer Tradition interessiert sind und damit unterhalten möchten. Kann sein, dass sich das Wort volkskundliche Lieder für den ein oder anderen nicht so spannend anhört, aber die Herren in grün klingen nicht nur gut, es macht auch Spaß, ihnen zuzuhören.

Wer Lust hat mitzumachen, oder einfach nur zuhören möchte, sei jederzeit herzlich in den großen Saal ins Rathaus von Hohenfurch eingeladen. Donnerstags um 20 Uhr findet dort die Probe des Männergesangsvereins statt. Aufgenommen werden, wie der Name schon sagt, nur Männer.

Was jedoch den dringend gesuchten Dirigenten betrifft, so darf dieser, laut Vorstand Willi Götz, auch gerne eine Frau sein. Leider muss der langjährige Dirigent Reinhard Knopp aus gesundheitlichen Gründen aufhören.

Über die Verleihung der Ehrennadel freuen sich drei Männer des Vereins. Der Bürgermeister der Gemeinde, Guntram Vogelgesang, selbst Mitglied, verleiht Ulrich Effner und Karl Welz die Ehrennadel mit Urkunde für ihre 25-jährige passive Mitgliedschaft. Effner ist nun sogar aktiv. Der Vorstand des seit 1907 bestehenden Orchesters, Willi Götz, erhält für sein Engagement und seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft ebenso Ehrennadel und Urkunde.

Auftritte hatten die Herren schon an vielen Orten. Jedes Mitglied erhält immer ein Geburtstagsständchen und abgesehen vom Singen ist ihnen ein geselliges Zusammensein sehr wichtig.

Interessenten für die Stelle des Dirigenten können sich bei Willi Götz unter der Telefonnummer 08861/8593 melden. lk

Auch interessant

Kommentare