Aus dem Polizeireport

Mann verprügelt in Schongau Ehefrau, Schlägerei in Peiting

  • schließen

Zu zwei Einsätzen wegen körperlicher Gewalt musste die Polizei Schongau am Montagabend ausrücken: In Schongau verprügelte ein Mann seine Ehefrau und seine Kinder, in Peiting ein Mann in einem Wohnheim einen Angestellten.

Schongau/PeitingMit einem Rundholz ist am Montag ein Asylbewerber in Schongau auf seine Ehefrau losgegangen. Wie die Polizei Schongau mitteilt, wurde die 31-Jährige nach dieser Attacke ihres Mannes, ebenfalls 31 Jahre alt, massiv verletzt. Die Verletzungen der Frau wurden im Krankenhaus Schongau behandelt. Dem Angriff, der gegen 20 Uhr erfolgte, ging wohl ein verbaler Streit voraus. Angeblich war der Mann auch gegenüber seinen sieben bis 13-jährigen Kindern handgreiflich geworden. Die Frau wurde daraufhin gemeinsam mit ihren Kindern von der Polizei an einem sicheren Ort untergebracht. Der Mann erhielt nicht nur ein sofortiges Kontaktverbot gegenüber seiner Familie, sondern muss auch mit einer Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es nur wenig später in Peiting. Gegen 22 Uhr ging ein 30-jähriger Bewohner eines Wohnheims auf einen 59-jährigen Angestellten los. Der Bewohner hatte Alkohol mit ins Wohnheim gebracht, obwohl dies nicht gestattet ist. Daraufhin von dem Angestellten angesprochen, reagierte der 30-Jährige nach Angaben der Polizei mit verbalen Beleidigungen und wurde dann auch handgreiflich. Schließlich kam es zu einer Prügelei zwischen den beiden Männern, bei der beide leicht verletzt wurden. Die Schongauer Polizei hat Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Umwelt schonen und Geld sparen
Die Umwelt nachhaltig schonen bzw. entlasten und dabei auch noch Geld sparen? Da ist die Aktion „Ökoprofit“ genau das Richtige. Doch im Schongauer Land ist das Interesse …
Die Umwelt schonen und Geld sparen
Vertrauensbeweis für den Schwabbrucker Rathauschef
Einen denkwürdigen Abend erlebten die Schwabbrucker am Donnerstag bei ihrer vorgezogenen Bürgerversammlung im Schäferwirt. Von einem Telekom-Mitarbeiter, der sich …
Vertrauensbeweis für den Schwabbrucker Rathauschef
30 Jahre mit Hammer und Punziereisen
Seit 30 Jahren schwingen Gerdi Leinauer und Syrithe Hindelang im Lederpunzierkurs den Hammer. Als Dankeschön für ihre Treue bekamen sie den letzten Kurs von der VHS …
30 Jahre mit Hammer und Punziereisen
Nach SisterAct-Erfolg: „In uns schlummern noch viele Ideen“
Mit dem Musical SisterAct ist dem Schongauer Theaterverein Treibhaus ein grandioser Erfolg gelungen. Das Publikum war begeistert und darf sich jetzt schon auf die …
Nach SisterAct-Erfolg: „In uns schlummern noch viele Ideen“

Kommentare