+
Die Schongauer Polizei rückte am Montagabend zur Asylunterkunft an der Marktoberdorfer Straße in Schongau aus. 

An der Marktoberdorfer Straße in Schongau

Kopfstoß und Faustschläge in Asylunterkunft

  • schließen

Schongau - Eine verbale Auseinandersetzung in einer Schongauer Asylunterkunft endete letztlich im Krankenhaus: Das ist die Bilanz eines heftigen Streits unter drei Flüchtlingen.

Drei Asylbewerber aus dem Irak sind am Montagabend gegen 17.30 Uhr in der Flüchtlingsunterkunft an der Marktoberdorfer Straße in Schongau aneinander geraten. Ein verbaler Streit eskalierte zu einer handfesten Auseinandersetzung mit Schlägen und Kopfstoß. Einer der Männer verletzte sich dabei, wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Schongau gebracht.

Die Polizei alarmierte einer der Beteiligten selbst. Wer den Streit angezettelt hat, ist allerdings noch unklar, da sich die Aussagen der drei Männer widersprechen. "Wie so oft in solchen Fällen, möchte niemand der Schuldige sein", sagt Schongaus Poizeihauptkommissar Manfred Maier, der von weiteren Ermittlungen spricht, eventuell mit Dolmetscher, da die Sprachbarriere zwischen Polizisten und Flüchtlingen ein großes Problem darstellt.

js

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber hatten 135 Gramm Marihuana daheim
Den richtigen Riecher hatten Polizisten der Inspektion Schongau, die am Freitag zusammen mit Kollegen anderen Dienststellen eine Asylbewerberunterkunft in Schongau nach …
Asylbewerber hatten 135 Gramm Marihuana daheim
Magdalena aus Hohenpeißenberg
Magdalena ist da Noch sehr müde von ihrer anstrengenden Geburt ist Magdalena Satzinger. Das Mädchen erblickte am 21. April im Krankenhaus Weilheim das Licht der Welt. …
Magdalena aus Hohenpeißenberg
Münzschatz im Schongauer Stadtmuseum
Der Internationale Museumstag stand, zumindest in Schongau, im Zeichen eines verschollenen Münzschatzes: Am vergangenen Sonntag hat das Stadtmuseum Schongau mit Franz …
Münzschatz im Schongauer Stadtmuseum
1800 Musikanten im Wettstreit
Was die Musikkapellen aus dem Raum Landsberg, Schongau und Kaufbeuren so draufhaben, konnten sie am Wochenende bei den Wertungsspielen in Denklingen nicht nur den …
1800 Musikanten im Wettstreit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion