Den Meistertitel in der Tasche haben (v.l.) Simon Prielmeier (Elektrotechnik) und Tobias Guffler (Installateur und Heizungsbau), beide aus Peiting.

314 Absolventen

Meistertitel für zwei Peitinger

Peiting - Einen erfolgreichen Jahrgang schickten die Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof hinaus ins Wirtschaftsleben. 314 Frauen und Männer bestanden die Meisterprüfung.

Die Absolventen feierten im alten Rathaus der Landeshauptstadt München ihren Erfolg. Unter ihnen auch die Peitinger Simon Prielmeier (Elektrotechnik) und Tobias Guffler (Installateur und Heizungsbau).

Von 337 zur Prüfung angetretenen Handwerkern, die im vergangenen Schuljahr an den Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof die Schulbank gedrückt hatten, bestanden 314 die diesjährige Meisterprüfung. Dies entspricht einer Erfolgsquote von 93 Prozent. Die Absolventen kamen aus den Bereichen Elektrotechnik (107), Friseurhandwerk (30), Feinwerkmechanik (23), Informationstechnik (14), Installateur/Heizungsbau (86), Landmaschinenmechanik (14), Metallbau (21) und Zahntechnik (19). Die Herkunftsländer der jungen Meister reichten von Afghanistan bis Vietnam, wobei die Alterspanne zwischen 19 und 45 Jahren lag.

Der Schulleiter Oberstudiendirektor Georg Junior gratulierte den frisch gebackenen Meistern zu einem erfolgreich absolvierten und auch anstrengenden Jahr. Die beiden Schülersprecher bescheinigten den Anwesenden nun ein essentieller Teil der „Wirtschaftsmacht von nebenan“ zu sein und in diesem Jahr neben der fachlichen auch eine große persönliche Entwicklung vollzogen zu haben.

Zum Schluss gratulierten die dritte Münchner Bürgermeisterin Christine Strobl und der Vize-Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern, Franz Xaver Peteranderl.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für Verbauchermarkt: Landratsamt will Ratsbegehren
Ungewöhnliche Wege könnte der Gemeinderat Bernbeuren beschreiten. Die Bevölkerung soll in einem Ratsbegehren bekräftigen, dass sie hinter den Planungen eines …
Für Verbauchermarkt: Landratsamt will Ratsbegehren
E-Nummernschild an altem Auto? Das elektrisiert Schongauer Polizei
Erst seit rund eineinhalb Jahren gibt es die speziellen E-Kennzeichen für Elektro-Autos. In Schongau fiel jetzt ein 27-Jähriger der Polizei mit dem Kennzeichen auf - am …
E-Nummernschild an altem Auto? Das elektrisiert Schongauer Polizei
Peitinger prügelt Schongauer ins Krankenhaus
Bei zwei Schlägereien sind am Wochenende zwei junge Männer verletzt worden, einer von ihnen schwer.
Peitinger prügelt Schongauer ins Krankenhaus
Chatten mit Jesus – die Jugend steigt ein
„Hey Jesus, ich hoffe, du kennst Dich mit neuen Medien aus und schreibst zurück!“ – Unter dem Motto „Breaks nutzen – Chat mit Jesus“ fand am Samstagabend in Hohenfurch …
Chatten mit Jesus – die Jugend steigt ein

Kommentare