+
Schlecht geparkt: Der Fahrer dieses Wagens hat sei Gefährt nach dem Unfall zurückgelassen.

Mitten in Schongau

BMW an Leitplanke gibt Polizei Rätsel auf

  • schließen

Schongau - Eine kuriose Fahrerflucht mitten in Schongau gibt der Polizei Rätsel auf: Am hellichten Tag fand eine Streife einen roten BMW, der auf der Leitplanke am vielbefahrenen Lechberg hing. Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Wie mag der Wagen dort hingekommen sein? Diese Frage stellt sich seit Donnerstag die Schongauer Polizei. Eine Polizeistreife war nachmittags um 16.30 Uhr am steilen Lechberg auf einen roten BMW gestoßen, der mit dem rechten Vorderreifen über der Leitplanke hing. Der Schaden an der Absperrung beträgt 700 Euro. Ob der Fahrer von unten gekommen war oder sich beim Weg bergab gedreht und auf die Leitplanke verkeilt hat, ist unklar - das Auto war nämlich verlassen. Ein Bub in der Nähe wusste nur, dass der Unfall etwa 20 Minuten vorher passiert war. "Wir kennen den Halter des Wagens, haben ihn aber noch nicht erreicht", sagt Vize-Polizeichef Manfred Maier. 

Weil unklar ist, was die Ermittler von ihm zu hören bekommen, wollen sie auf jeden Fall auf Zeugensuche gehen - zur Stoßzeit ist es nahezu ausgeschlossen, dass den Unfall auf der Ausfallstraße der Altstadt niemand mitbekommen hat. Wer am Donnerstag gegen 16.30 Uhr etwas beobachtet hat, soll sich unter Tel. 08861/23460 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bremsen mit Fett manipuliert: Unbekannter bringt 28-Jährige in Lebensgefahr
Das hätte tragisch enden können: Eine 28-Jährige aus Böbing trat auf die Bremsen ihres Auto - ohne jede Wirkung. Ein Unbekannter hatte das Fahrzeug manipuliert.
Bremsen mit Fett manipuliert: Unbekannter bringt 28-Jährige in Lebensgefahr
Die Umwelt schonen und Geld sparen
Die Umwelt nachhaltig schonen bzw. entlasten und dabei auch noch Geld sparen? Da ist die Aktion „Ökoprofit“ genau das Richtige. Doch im Schongauer Land ist das Interesse …
Die Umwelt schonen und Geld sparen
Vertrauensbeweis für den Schwabbrucker Rathauschef
Einen denkwürdigen Abend erlebten die Schwabbrucker am Donnerstag bei ihrer vorgezogenen Bürgerversammlung im Schäferwirt. Von einem Telekom-Mitarbeiter, der sich …
Vertrauensbeweis für den Schwabbrucker Rathauschef
30 Jahre mit Hammer und Punziereisen
Seit 30 Jahren schwingen Gerdi Leinauer und Syrithe Hindelang im Lederpunzierkurs den Hammer. Als Dankeschön für ihre Treue bekamen sie den letzten Kurs von der VHS …
30 Jahre mit Hammer und Punziereisen

Kommentare