Wolfgang Ohnesorg ist neuer Werkleiter bei UPM in Schongau.

Murtola geht nach zwei Jahren

Werkleiterwechsel bei UPM in Schongau

  • schließen

Schongau - Nach rund zwei Jahren ist die Zeit des Finnen Caius Murtola als Leiter des Schongauer UPM-Werks schon wieder vorbei. Sein Nachfolger ist wieder ein Deutscher.

Kein Scherz - bereits zum 1. April ist der Werkleiterwechsel in Schongau erfolgt, teilte UPM am Abend mit. Wolfgang Ohnesorg (52), bisher für die beiden Werke in Augsburg und Plattling verantwortlich, übernimmt die Standortleitung von Caius Murtola, der nach Ablauf seines sogenannten Expatriat-Vertrages in sein Heimatland Finnland zurückgekehrt ist.

Wolfgang Ohnesorg studierte nach seiner Ausbildung zum Papiermacher Verfahrenstechnik mit Schwerpunkt Papiererzeugung in München. Er begann seine Tätigkeit bei UPM im Jahr 1988 im Bereich Produktion am Standort Augsburg. Danach war er in verschiedenen Führungsfunktionen in der Papierproduktion bei UPM Augsburg sowie in internationalen Projekten tätig. Seit Juni 2009 war er als General Manager für das Werk Augsburg und seit 2011 auch für das Werk Plattling verantwortlich. Ohnesorg wird wie Murtola das Werk in Schongau leiten, in dem 540 Mitarbeiter und drei moderne Produktionsstraßen jährlich bis zu 740000 Tonnen Rollendruckpapiere auf den Weg in Zeitungsdruck- und Verlagshäuser sowie Rollendruckereien auf der ganzen Welt bringen, sowie den Standort Ettringen, wo 250 Mitarbeiter jährlich 295000 Tonnen ungestrichene Magazinpapiere herstellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B17 bei Denklingen: Windböe kippt Lkw-Anhänger um
Der Sturm wütete am Mittwoch vor allem im Norden, sorgte aber auch auf der B17 bei Denklingen für eine lange Straßensperre.
B17 bei Denklingen: Windböe kippt Lkw-Anhänger um
Planung für neuen Schongauer Kreisverkehr steht
In einer Sondersitzung hat der Stadtrat am Dienstagabend die Pläne für den künftigen Kreisverkehr am Schulzentrum festgezurrt. Auch eine Hol- und Bringzone an der …
Planung für neuen Schongauer Kreisverkehr steht
Auerbergkirche über Sommer gesperrt
Die Auerbergkirche muss renoviert werden und bleibt deshalb über den Sommer hinweg geschlossen. Dies bedauerte Bernbeurens Bürgermeister Martin Hinterbrandner in der …
Auerbergkirche über Sommer gesperrt
Mann (44) fällt auf Betrugsmasche herein
Ein Mann aus Denklingen ist vergangenen Freitag auf einen Betrüger hereingefallen. Die Masche ist der Schongauer Polizei bekannt. 
Mann (44) fällt auf Betrugsmasche herein

Kommentare