Nach Einbruch: Keine Musik und Videospiele mehr im Schongauer Juze

Schongau - Schlechte Nachricht für viele Kinder und Jugendliche in Schongau: Bei einem Einbruch wurden das Mischpult und eine Spielekonsole gestohlen.

Schlechte Nachricht für viele Kinder und Jugendliche, die regelmäßig das Jugendzentrum (Juze) an der Bürgermeister-Lechenbauer-Straße in Schongau benutzten: Bei einem Einbruch durch einen bislang noch unbekannten Täter ist hoher Sachschaden entstanden, außerdem ist eine Spielekonsole gestohlen worden.

Wie die Polizei Schongau berichtet, ist der Einbruch wohl irgendwann am vergangenen Wochenende geschehen. „Vermutlich ist der Täter über das Dach eines Vorbaus in das Jugendzentrum eingestiegen“, berichtet Schongaus Polizeichef Rudolf Fischer. „Im Inneren brach er dann mehrere Türen ein.“ Dadurch entstand alleine ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

In die Hände gefallen ist dem Täter im Jugendzentrum eine Spielekomsole, ein Mischpult sowie ein geringer Bargeldbetrag, alles zusammen im Wert von rund 500 Euro. Hinweise auf den Einbrecher nimmt die Polizei Schongau unter der Telefonnummer 08861/23460 entgegen.

Auch interessant

Kommentare