+
Die Baustelle auf der B23 zwischen Peiting und Rottenbuch ist ab Dienstagabend abgeschlossen. 

Nach zwölf Tagen Sanierung

B23: Ab Dienstagabend wieder frei?

Peiting/Rottenbuch - Die Sanierung der Straßensetzung zwischen Peiting und Rottenbuch wird, sofern die Äußeren Bedingungen mitspielen, am Dienstagabend abgeschlossen sein. 

Wenn alles planmäßig läuft, dann kann am heutigen Dienstagabend die B 23 zwischen Peiting und Rottenbuch wieder für den Verkehr freigegeben werden. Zwölf Werktage haben die Baumaßnahmen gedauert. Ein abgesackter Straßenabschnitt musste aufwändig erneuert werden. Witterungsbedingt hatte es vergangene Woche Verzögerungen gegeben. Unsere Aufnahme von der Baustelle entstand am vergangenen Freitag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Der Streit um die Beförderung einer Schülerin von Gut Dessau zur Grundschule in Burggen landete gestern vor dem Verwaltungsgericht in München. Die Richter bezweifelten, …
Burggener Schulweg-Streit vor Gericht gelöst
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
7,9 Millionen Euro beträgt der Haushalt der Gemeinde Altenstadt für das Jahr 2017. Damit liegt er rund 400 000 Euro unter dem des Vorjahres. Der Haushalt sei ausgewogen, …
Haushalt ausgewogen, Finanzlage solide
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort
Dr. Ernst Weeber hat mit seinen Fotografien schon viele Ausstellungen bestritten. Er hat seine Bilder unter anderem in Perugia und Orvieto, im Schongauer Krankenhaus und …
Besondere Bilder an einem außergewöhnlichen Ort
Entscheidung über Radweg vorerst vertagt
Direkt an der Kreisstraße, oder lieber in der Prärie? Wo der Radweg zum Nachbarort Rott verlaufen sollte, darüber hat sich der Reichlinger Gemeinderat jetzt so seine …
Entscheidung über Radweg vorerst vertagt

Kommentare