Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 
+
Die Baustelle auf der B23 zwischen Peiting und Rottenbuch ist ab Dienstagabend abgeschlossen. 

Nach zwölf Tagen Sanierung

B23: Ab Dienstagabend wieder frei?

Peiting/Rottenbuch - Die Sanierung der Straßensetzung zwischen Peiting und Rottenbuch wird, sofern die Äußeren Bedingungen mitspielen, am Dienstagabend abgeschlossen sein. 

Wenn alles planmäßig läuft, dann kann am heutigen Dienstagabend die B 23 zwischen Peiting und Rottenbuch wieder für den Verkehr freigegeben werden. Zwölf Werktage haben die Baumaßnahmen gedauert. Ein abgesackter Straßenabschnitt musste aufwändig erneuert werden. Witterungsbedingt hatte es vergangene Woche Verzögerungen gegeben. Unsere Aufnahme von der Baustelle entstand am vergangenen Freitag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Premiere für die MusiConnect
Eine neue Messe zum Thema Musik für Süddeutschland stellt das Schongauer Musikhaus Kirstein auf die Beine. Am kommenden Wochenende, 29. September bis 1. Oktober, gibt es …
Premiere für die MusiConnect
Ist Strabs-Einführung in Schongau alternativlos?
Der Protest gegen die ungeliebte Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) nimmt in Schongau ungeahnte Ausmaße an. Gestern haben die Gegner einer Einführung weitere rund …
Ist Strabs-Einführung in Schongau alternativlos?
Supermarkt für Rottenbuch? Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids
Rottenbuch entscheidet am Sonntag darüber, ob ein Edeka-Supermarkt in die Gemeinde kommt oder nicht. Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids.
Supermarkt für Rottenbuch? Hier finden Sie das Ergebnis des Bürgerentscheids
Ärger über Falsch-Parker am Peitinger Eisstadion
Eigentlich ist der Parkplatz am Peitinger Eisstadion ausschließlich für Autos gedacht. Doch in letzter Zeit nutzen ihn vermehrt Firmen als willkommenen Abstellort für …
Ärger über Falsch-Parker am Peitinger Eisstadion

Kommentare