Neue Anwältin in der Kanzlei Zeller
+
Die neue Bürogemeinschaft in der Kanzlei Zeller: Die Rechtsanwältinnen Verena Lehmann (li) und Martina Zeller-Niggl (re).

Anwaltskanzlei Schongau

Neue Anwältin in der Kanzlei Zeller

Die Anwälte der Kanzlei Zeller bieten Ihnen hohe Beratungsqualität und kompetente Vertretung bei höchstem Einsatz.

Kanzlei Zeller: Breit gefächertes Angebot mit Frauenpower

Rechtsanwältin Martina Zeller-Niggl hat seit Mitte April eine Bürogemeinschaft mit Rechtsanwältin Verena Lehmann. Zusammen bieten die beiden engagierten Anwältinnen ein breit gefächertes Angebot vom Familienrecht, Erbrecht, Zivilrecht und Forderungseinziehung über Arbeitsrecht und Mietrecht bis hin zum Baurecht.

Neuzugang in der Kanzlei Zeller: Verena Lehmann kommt aus Schongau

Verena Lehmann (re) ist die neue Kollegin von Martina Zeller-Niggl (li) in der Kanzlei Zeller.

Mit der 33-jährigen Rechtsanwältin Verena Lehmann, geb. Achmüller, hat sich Martina Zeller-Niggl eine hoch motivierte Schongauerin mit ins Boot geholt. Die Mutter dreier Kinder im Alter von sieben, fünf und eineinhalb Jahren hat bereit in ihrem zweijährigen Rechtsreferendariat bewiesen, dass sie genug Power hat, um die Doppelbelastung Beruf und Familie zu bewältigen. Die Bürogemeinschaft mit Martina Zeller-Niggl, die sie während einer neunmonatigen Ausbildungsstation im Rahmen ihres Referendariats kennengelernt hat, ist ihre erste selbständige Tätigkeit als Rechtsanwältin nach ihrem Examen. Geboren und aufgewachsen in Schongau, hat sie in München und Augsburg studiert und ihr Referendariat am Landgericht München II absolviert. „An meinem Beruf gefällt mir, dass er so vielseitig ist. Es macht mir Freude mit Menschen zu arbeiten und ihnen mit ihren Problemen weiterhelfen zu können“, betont Verena Lehmann.

Bürogemeinschaft mit verschiedenen Schwerpunkten

Mit Martina Zeller-Niggl hat sich Verena Lehmann sofort gut verstanden und zudem eine Kollegin mit viel Erfahrung und großer Fachkompetenz an ihrer Seite. Zudem ergänzen sich die beiden perfekt mit ihren Fachgebieten. Martina Zeller-Niggl ist Fachanwältin für Familienrecht, Verena Lehmanns Leidenschaft gehört dem Arbeitsrecht, wo sie ebenfalls den Fachanwaltstitel erwerben will. Natürlich übernehmen die beiden Anwältinnen auch Fälle aus anderen Sparten. In der Kanzlei Zeller sind Mandanten in allen Fragen rund um ihre rechtlichen Probleme gut aufgehoben.

Impressionen Kanzlei Zeller in Schongau

Langjährige Erfahrung und Wissen um aktuelle Rechtsprechung

Die beiden Rechtsanwältinnen, die als Bürogemeinschaft unter dem Namen „Kanzlei Zeller“ auftreten, setzen sich nicht nur mit hohem Engagement und nach bestem Wissen für die Sache ihrer Mandanten ein, sondern bieten auch viel Fachkompetenz. „Verena Lehmann kommt so zu sagen frisch vom Studium und ist dadurch gut informiert über neueste rechtliche Problematiken“, so Martina Zeller-Niggl, die selbst auf eine langjährige Praxis als Rechtsanwältin zurückblicken kann. Zudem findet sie es auch schön, dass die Bürogemeinschaft ab sofort Spezialwissen für jedes Fachgebiet anbieten kann. Juristische Probleme zu bearbeiten und zusammen mit ihren Mandanten die beste Lösung zu finden, ist die gemeinsame Leidenschaft der beiden Rechtsanwältinnen Martina Zeller-Niggl und Verena Lehmann. Dabei legen sie Wert auf klare Kommunikation und Transparenz, arbeiten zielgerecht und lösungsorientiert und entwickeln passende Strategien zu den jeweiligen persönlichen Anliegen.

Mit Martina Zeller-Niggl und Verena Lehmann haben Sie zwei qualifizierte und tatkräftige unabhängige Beraterinnen an Ihrer Seite, die alles daransetzen, Sie in allen rechtlichen Fragen kompetent und erfolgreich zu unterstützen. Termine nach Vereinbarung.

Kontakt

Kanzlei Zeller - Rechtsanwältin

Marienplatz 16/II
86956 Schongau
Tel: 08861-900970
E-Mail: info@kanzleizeller.de 
Web: www.kanzleizeller.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mikroplastik: Von der Biogasanlage auf die Felder? 
Ein SN-Leser erhebt Vorwürfe gegen die Firma Emter: Sie soll Lebensmittel mitsamt ihrer Verpackung schreddern, ehe diese in die Biogasanlage wandern. Anschließend lande …
Mikroplastik: Von der Biogasanlage auf die Felder? 
Wolf in oberbayerischem Wald gesichtet: Jäger mit mahnenden Worten - Wer jetzt aufpassen muss
Ein Wolf treibt sich in einem Landkreis in Oberbayern herum. Das bestätigte das bayerische Landesamt für Umwelt. Die Identifizierung ist eindeutig.
Wolf in oberbayerischem Wald gesichtet: Jäger mit mahnenden Worten - Wer jetzt aufpassen muss
Bernbeuren: Wasser-Hochbehälter aus Edelstahl
Zwei Firmen hat die Gemeinde Bernbeuren in der engeren Auswahl, um die Trinkwasserversorgung zu erneuern. Noch vor den Sommerferien sollen die Arbeiten in Auftrag …
Bernbeuren: Wasser-Hochbehälter aus Edelstahl
Kommandeur mit Herz verlässt die Kaserne Altenstadt
Die Ära von Oberstleutnant Robert Badstübner als Standortältester in der Franz-Josef-Strauß-Kaserne in Altenstadt endet am morgigen Freitag, 10. Juli. Der 40-Jährige …
Kommandeur mit Herz verlässt die Kaserne Altenstadt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.