Oldtimer-Rundfahrt mit alten Traktoren anlässlich des Bezirkslandjugendtags in Schwabsoien. Foto: uf

Oldtimer-Rundfahrt in Schwabsoien: Aus der Scheune ins Rampenlicht

Schwabsoien - Hupkonzert, Motorengeknatter und Dieselwolken. Bei strahlendem Sonnenschein schlängelte sich am Donnerstagnachmittag ein Bulldog-Corso durchs Dorf und lockte zahlreiche Schaulustige auf die Straße. Das Oldtimertreffen mit Landmaschinenausstellung und Oldtimer-Rundfahrt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 45. Bezirkslandjugendtag in Schwabsoien war ein voller Erfolg.

„Wo seid’s ihr? Da kommt koa Bulldog mehr roh!“ - Einsatzleiter und Feuerwehrkommandant Norbert Schmid hatte alle Hände voll zu tun, um an neuralgischen Punkten den Verkehr zu regeln. Vor allem, als der Traktoren-Umzug mit über 170 Fahrzeugen, darunter auch ein historisches Feuerwehrauto, ein alter Mercedes und diverse Motorräder, unterwegs irgendwo abriss. Die Zuschauer hatten trotzdem ihren Spaß, obwohl die Fahrzeuge zuletzt nur noch schubweise hereintröpfelten.

Zuvor konnte man die Fahrzeuge schon auf der Wiese hinter dem Festzelt bestaunen, wo in langen Reihen diverse historische Traktoren und Landmaschinen aufgestellt waren. Ein Eldorado für Oldtimer-Fans, die so manches historische Gerät zu sehen bekamen, das normalerweise in irgendeiner Scheune des Landkreises ein Schattendasein fristet. Begonnen hatte der Festtag bereits um 10 Uhr vormittags mit einem zünftigen Frühschoppen im Festzelt, der auch viele Vatertags-Ausflügler anlockte. Und obwohl noch ein bisschen angeschlagen vom Vorabend, als man mit der Gruppe „Waidigel“ ins Festwochenende gestartet war, hatten viele fleißige Hände rund um Vorstand Markus Eirenschmalz und den Festausschuss ganze Arbeit geleistet. Alles war gut organisiert und auch eine Riesenschlange am Kuchenbuffet am Nachmittag konnte die Helfer nicht aus der Ruhe bringen.

45. Bezirkslandjugendtag in Schwabsoien

45. Bezirkslandjugendtag in Schwabsoien

Vor dem Festzelt gab es Spaß und Unterhaltung mit Schiffschaukeln, Schießbude oder Kinderschminken, so dass auch die jüngsten Besucher auf ihre Kosten kamen.

Ausruhen kann sich die Schwabsoier Landjugend allerdings noch lange nicht. Nach dem Freitagabendkonzert mit den „Troglauern“ stehen am Samstag ab 21 Uhr noch die Vegas-Night mit Radio-Moderator und DJ Matthias Matuschik sowie am Sonntag um 14 Uhr der große Festumzug und ab 17 Uhr der gemütliche Festausklang im Zelt auf dem Programm.

uf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

KAB Peiting feiert 120-jähriges Bestehen mit Festakt und Straßenwidmung
Mit einer Straßenwidmung und einem Festakt hat die KAB in Peiting ihr 120-jähriges Bestehen gefeiert. Der Friedhofsweg heißt jetzt offiziell Bischof-von-Ketteler-Weg.
KAB Peiting feiert 120-jähriges Bestehen mit Festakt und Straßenwidmung
Fußball-Vereine von möglichem Granulat-Verbot kalt erwischt
Kunstrasenplätze sind schlecht für die Umwelt, urteilt die EU und verweist auf eine Studie zum schädlichen Mikroplastik. Brüssel will ab 2022 das Gummigranulat …
Fußball-Vereine von möglichem Granulat-Verbot kalt erwischt
Frische, Qualität und Wohlfühlfaktor
Ingenried hat jetzt etwas, das sich viele kleinere Orte wünschen. Was das ist? Lesen Sie selbst!
Frische, Qualität und Wohlfühlfaktor
Eintrittskarten in einen neuen Lebensabschnitt
Fröhliche Gesichter bei Schülern. Lachende Eltern. Es gibt nicht so viele Tage im Schuljahr, an denen beides der Fall ist. In Schongau gab es jetzt solch einen Tag an …
Eintrittskarten in einen neuen Lebensabschnitt

Kommentare