Über die Weihnachtstage

Diebe brechen über Weihnachten Opferstock der Ludenhauser Kirche auf

Ludenhausen - Wer macht denn sowas? Über die Weihnachtstage ist in der Ludenhauser Kirche von einem unbekannten Täter der Opferstock für die Kerzen aufgebrochen worden.

Wer macht denn sowas? Über die Weihnachtstage ist in der Ludenhauser Kirche von einem unbekannten Täter der Opferstock für die Kerzen aufgebrochen worden. Wie die Polizei Landsberg mitteilt, muss sich die Tat in der Zeit zwischen 22. und 28. Dezember ereignet haben. Nach ersten Schätzungen befanden sich rund 80 Euro in dem Opferstock. Wie hoch der Sachschaden ist, ist nicht bekannt. Die Polizei Landsberg bittet unter der Telefonnummer 08191-9320 um Zeugenhinweise auf den oder die Täter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hirsch-Umbauwird noch teurer
Schon wieder kommt es zu einem Nachtragsangebot, was die Baustelle fürs neue Rathaus im alten Gasthof Hirsch in Denklingen angeht.
Hirsch-Umbauwird noch teurer
Schongaus beste Meerjungfrauen
Meerjungfrauschwimmen – das macht neugierig. Wenn auch noch die beste Meerjungfrau gesucht wird, dann wird´s interessant. Genau das war im Erlebnisbad Plantsch das große …
Schongaus beste Meerjungfrauen
Einbrecher legt Plantsch lahm
Ein nächtlicher Einbruch hat gestern Morgen den Betrieb des Bade- und Saunabereichs im Schongauer Plantsch lahmgelegt. Schulklassen und Frühschwimmer mussten …
Einbrecher legt Plantsch lahm
Asylbewerberin (20) erst angeschrien, dann gegen die Hüfte getreten
Die junge Frau wusste nicht wie ihr geschieht: Ein Unbekannter hat am Montag in Schongau eine 20-jährige Somalierin angegriffen. Anschließend machte er sich aus dem …
Asylbewerberin (20) erst angeschrien, dann gegen die Hüfte getreten

Kommentare