Über die Weihnachtstage

Diebe brechen über Weihnachten Opferstock der Ludenhauser Kirche auf

Ludenhausen - Wer macht denn sowas? Über die Weihnachtstage ist in der Ludenhauser Kirche von einem unbekannten Täter der Opferstock für die Kerzen aufgebrochen worden.

Wer macht denn sowas? Über die Weihnachtstage ist in der Ludenhauser Kirche von einem unbekannten Täter der Opferstock für die Kerzen aufgebrochen worden. Wie die Polizei Landsberg mitteilt, muss sich die Tat in der Zeit zwischen 22. und 28. Dezember ereignet haben. Nach ersten Schätzungen befanden sich rund 80 Euro in dem Opferstock. Wie hoch der Sachschaden ist, ist nicht bekannt. Die Polizei Landsberg bittet unter der Telefonnummer 08191-9320 um Zeugenhinweise auf den oder die Täter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber hatten 135 Gramm Marihuana daheim
Den richtigen Riecher hatten Polizisten der Inspektion Schongau, die am Freitag zusammen mit Kollegen anderen Dienststellen eine Asylbewerberunterkunft in Schongau nach …
Asylbewerber hatten 135 Gramm Marihuana daheim
Magdalena aus Hohenpeißenberg
Magdalena ist da Noch sehr müde von ihrer anstrengenden Geburt ist Magdalena Satzinger. Das Mädchen erblickte am 21. April im Krankenhaus Weilheim das Licht der Welt. …
Magdalena aus Hohenpeißenberg
Münzschatz im Schongauer Stadtmuseum
Der Internationale Museumstag stand, zumindest in Schongau, im Zeichen eines verschollenen Münzschatzes: Am vergangenen Sonntag hat das Stadtmuseum Schongau mit Franz …
Münzschatz im Schongauer Stadtmuseum
1800 Musikanten im Wettstreit
Was die Musikkapellen aus dem Raum Landsberg, Schongau und Kaufbeuren so draufhaben, konnten sie am Wochenende bei den Wertungsspielen in Denklingen nicht nur den …
1800 Musikanten im Wettstreit

Kommentare