Polizei in Peiting 

Unbekannter schlägt Auto-Heckscheibe ein

  • schließen

Peiting - Als eine 19-Jährige aus Schongau am Donnerstag in Peiting zu ihrem geparkten Wagen zurückkehrt, kann sie es kaum glauben: Ein Unbekannter hat die Heckscheibe zertrümmert.

Die Tat passierte am helllichten Tag. Wie die Polizei Schongau berichtet, hat der Unbekannte am Donnerstag im Peitinger Uhrerskreuzweg zugeschlagen. 

Eine 19 Jahre alte Frau aus Schongau hatte ihren Opel Corsa dort abgestellt. Im Zeitraum zwischen 16.45 Uhr und 17 Uhr muss es zu der Sachbeschädigung gekommen sein. Als sie zum Fahrzeug zurückkam, stellte sie fest, dass die Heckscheibe eingeschlagen war. Spuren, die auf den Täter schließen lassen würden, konnten nicht festgestellt werden. 

Die Beamten schätzen den Schaden am Fahrzeug auf circa 500 Euro. Die Polizeiinspektion Schongau erbittet sachdienliche Hinweise unter Telefon 08861-23460.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Randalierer in Arztpraxis und Modegeschäft
Zwei Männer sind am Donnerstag ausgerastet: der eine in einer Arztpraxis in Peiting, der andere in einem Bekleidungsgeschäft in Schongau.
Randalierer in Arztpraxis und Modegeschäft
Nutzlose Brücke abgerissen
Die Fußgängerbrücke, die das Plantsch  in Schongau mit dem Bike-Park verbindet, ist Geschichte.   
Nutzlose Brücke abgerissen
Praktikums-Ärger an Schule
Der Elternbeirat am Welfen-Gymnasium Schongau möchte für die neunte Jahrgangsstufe eine Praktikumswoche einführen. Obwohl mehr als 80 Prozent der Schüler in Eigenregie …
Praktikums-Ärger an Schule
Feuer an Lärmschutzwall: Brandstiftung vermutet
Speziell innerorts kommen solche Einsätze äußerst selten vor: Am Donnerstagnachmittag entwickelte sich in Schongau-West ein kleiner Flächenbrand. Feuerwehrkommandant …
Feuer an Lärmschutzwall: Brandstiftung vermutet

Kommentare