+
69 Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Abschlusszeugnis. Vorne li Schulleiter Jochen Böhm, daneben Klassleiterin M10 Annemarie Wolf, rechts Klassleiterin 9b Barbara Friedl, hinten Mitte rechts Klassleiter 9a Wolfgang Zeitler.

Mittelschule Peiting

Schüler müssen Sturm nicht fürchten

In Feierlaune zeigte sich die Mittelschule Peiting. Musik und Tanz, warme, persönliche Worte, abgeschnittene Zöpfe, Selbstgereimtes und Konfettiregen prägten die zweieinhalbstündige Schulabschlussfeier.

Peiting „Es ist emotional“, fasste Zweiter Bürgermeister Franz Seidel zusammen. Er war nicht nur in offizieller Funktion, sondern auch als Vater mit dabei und richtete einen Dank an alle, die zur guten Arbeit der Mittelschule beitragen, die bei vielen Gelegenheiten gerühmt werde. Ganz im Zeichen des Danksagens stand auch der Rest der Feier. Die Schulleiter Jochen Böhm und Sabine Track hatten Blumensträuße dabei. Seine 30 Lehrer-Kollegen, die sich engagiert für die Schüler einsetzen, bat Bohm kurz aufzustehen. Eine schöne Geste, die mit schallendem Applaus des Publikums gewürdigt wurde.

Großes Lob gab es auch von Seiten des Elternbeirats. „Wir sind unendlich dankbar, dass unsere Kinder an dieser Schule deren Werte genießen durften. Hier wird mit aller Kraft gegen alte Zöpfe aufgestanden“, sagten Christiane Schmutz und Monika Häuserer und massakrierten zur Anschauung dafür, was „alte Zöpfe abschneiden“ bedeutet, die Frisur einer Puppe.

Bürgermeister Markus Bader nutzte die Zeit, die entgangene Rede vom Schuljubiläum nachzuholen. „Die beengte Redezeit hol mer heut raus!“, meinte er schmunzelnd und holte zu einem Exkurs über Science Fiction-Filme aus. Nur um festzustellen: „Wenn ich in eure Gesichter schaue, wird mir um die Zukunft nicht bange.“ Die Herausforderungen in Beruf, Familie und Gesellschaft annehmen, kritisch bleiben und an einem Strang ziehen, sollten die Absolventen, um keine Angst vor der Zukunft haben zu müssen.

„Wer starke Wurzeln hat, der braucht den Sturm nicht zu fürchten“, betonte auch Jochen Böhm. Er habe bei den Abschluss-Schülern einen „bunten Mischwald mit individuellen Pflanzen“ vorgefunden. Eine gute Voraussetzung, resistent gegen Schädlinge zu sein.

69 Schüler aus drei Klassen erhielten ihr Zeugnis über den Qualifizierenden Schulabschluss oder die Mittlere Reife. 11 von ihnen erzielten eine Abschluss-Note, die über 2,0 lag. Beim Qualifizierenden Abschluss waren das Konrad Niggl, Lisa Rößle, Johannes Schleich und Matthias Grams, beim Mittleren Schulabschluss Johannes Erhard, Anna Loris, Tobias Pröbstl, Antonia Weiß, Theresa Kölbl, Lisa-Marlen Koll und Johanna Seidl. Sie erhielten von den Bürgermeistern Markus Bader und Franz Seidel je einen Gutschein.

Ebenfalls Gutscheine gab es für die Besten aus dem Bereich Wirtschaft und Technik sowie Soziales. Diese wurden von Petra Hunger (Fa. Hoerbiger) und Oliver Gayk (Barnsteiner’s) überreicht. Eine Auszeichnung für die Teilnehmer der Bankerkundung hatten Thomas Geiger (Sparkasse) und Andreas Kögl (Raiffeisenbank) dabei. Für die Tutoren gab es Eis.

Ursula Fröhlich

Die Absolventen:

Klasse M10: Joann Akkoyun, Katharina Bauer, Sarah Beinert, Theresa Kölbl, Lisa-Marlen Koll, Anna Loris, Nicole Rosales, Madlen Schweiger, Johanna Seidel, Sophia Sesar, Adrienn Vaczl, Angelina Weiss, Antonia Weiß, Aleksandra Wysocka, Benjamin Bannert, Alexander Dreiser, Johannes Erhard, Thomas Mühlenbeck, Tobias Pröbstl, Marius Ranz, Samuel Schlömmer, Tim Schmidt, Pascal Schneider und Patrick Strauß. 

Klasse 9a: Daniela Baschin, Anna-Lena Janetzky, Melissa Krötz, Julia Reiser, Elisabeth Speer, Pia Staller, Florian Brutscher, Thomas Ebenspanger, Thomas Fetschele, Michael Frank, Kevin Fröschl, Tobias Häringer, Patrick Henschel, Lukas Kerscher, Alexander Kohler, Konrad Niggl, Cevat-Pasa Öz, Simon Petersen, David Sajfar, Lennart Schesser, Johannes Schleich und Hannes Schmid.

Klasse 9b Michelle Bernau, Christin-Imogen Dieke, Roksana Jakubowska, Celina Niedermeier, Lisa Rößle, Ivona Sajfar, Lisa-Marie Schinder, Magdalena Schmutz, Markus Böhm, Lukas Brandl, Benjamin Dotzer, Matthias Grams, Dennis Heising, Maximilian Hinke, Maximilian Jaworski, Tobias Krines, Tobias Kuhn, Jonas Mandl, Sahit Sahiti, Mohamed Said Sulaiman, Josua Schmelzer, Maximilian Schulz und Mert-Emin Yildiz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Burggener Bürgermeister zeigt Verdienstmedaillenträger an
In Burggen lässt es sich gut leben. Die Leute kennen sich, man versteht sich – doch diese Idylle ist getrübt: Zwischen Bürgermeister Joseph Schuster und Bruno Faller, …
Burggener Bürgermeister zeigt Verdienstmedaillenträger an
Schongauer CSU will Expressbus nach Augsburg
Die Schongauer CSU will beim geplanten Neubaugebiet Schongau-Nord am Ball bleiben und fordert von der Stadt einen Projektbeauftragten, der sich des Themas besonders …
Schongauer CSU will Expressbus nach Augsburg
Schreiben ist für Simon Schmitt ein schöner Ausgleich
Als Schwabniederhofener Entertainer  Nr. 1 wurde  Simon Schmitt  schon betitelt. Mit einem Programm „Schmitt happens“ und seinen aberwitzigen Geschichten hat er die …
Schreiben ist für Simon Schmitt ein schöner Ausgleich
„Zukunftsorientiert und vernünftig“ will Seitz-Hoffmann sein
Öffentlicher Personen-Nahverkehr und Gesundheitswesen sind ihre Themen. Zum Auftakt des Bundestagswahlkampfs hatte Grünen-Bundestagskandidatin Gabriela Seitz-Hoffmann …
„Zukunftsorientiert und vernünftig“ will Seitz-Hoffmann sein

Kommentare