+
Gewendet und Motorrad übersehen: Die Autofahrerin aus Hessen hatte sich verfahren.

Schwerer Unfall bei der Lechtalbrücke

Auf B17 gewendet und Motorradfahrer übersehen

  • schließen

In Lebensgefahr schwebt ein Motorradfahrer nach einem Unfall heute Nachmittag. Eine Autofahrerin hatte gegen 16 Uhr verbotenerweise auf der B 17 zwischen Peiting und Schongau gewendet. 

Peiting/Schongau– Die 70-Jährige aus Hessen war von Peiting Richtung Schongau unterwegs, als sie offensichtlich bemerkte, dass sie sich verfahren hatte. Sie bog auf den Parkplatz bei der Lechtalbrücke ein und fuhr von dort aus nach links Richtung Peiting zurück, obwohl sie nur nach rechts hätte abbiegen dürfen. Den herannahenden Motorradfahrer hatte sie bei ihrem Manöver wohl nicht gesehen.

Über die Leitplanke wurde das Motorrad katapultiert.

Der 21 Jahre alte Augsburger, der ebenfalls Richtung Schongau unterwegs war, hatte keine Chance. Er prallte mit derartiger Wucht gegen die linke Fahrzeugseite des Skodas, dass sich dieser um 180 Grad drehte. Seine Maschine wurde zunächst nach rechts gegen die Leitplanke geschleudert, dann über die Straßenbegrenzung katapultiert und blieb im Gebüsch liegen. Der Motorradfahrer selbst wurde an die 70 Meter weit geschleudert bzw. schlitterte auf der Fahrbahn entlang. Mit schwersten Verletzungen blieb er schließlich liegen und wurde mit dem Hubschrauber nach Murnau gebracht. Die Feuerwehren aus Altenstadt, Peiting und Schongau sowie ein Großaufgebot an Rettungskräften waren im Einsatz. Der Gutachter war bis gegen 19 Uhr vor Ort. Durch die lange Vollsperrung der Straße und Umleitungen durch Schongau staute sich der Verkehr, die Straße müsste aber in diesen Minuten wieder befahrbar sein. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Handel-Resolution: Rottenbuch ziert sich
Rottenbuch will sich noch nicht auf eine gemeinsame Linie von sieben Kommunen bei der Nahversorgung einlassen. Der Gemeinderat wartet bei einer Resolution zur Ansiedlung …
Handel-Resolution: Rottenbuch ziert sich
Die Umsetzung von IKEK beginnt
Die ersten Beschlüsse zur Umsetzung einer interkommunalen Sanierungsberatung sind gefallen: Die Gemeinden Prem, Wildsteig und Steingaden haben in den vergangenen Wochen …
Die Umsetzung von IKEK beginnt
Für Radler: Viele Ideen in Planung
Das Augenmerk stärker auf die Radfahrer zu legen, erst Recht bei der Neuplanung des Kreisverkehrs an der Marktoberdorfer Straße – diese Forderung wurde in der jüngsten …
Für Radler: Viele Ideen in Planung
Abgeschaffte Strabs sorgt weiter für Ärger
Der Protest gegen die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) war erfolgreich. Die umstrittene Abgabe ist mittlerweile rückwirkend zum Jahresbeginn abgeschafft. Doch der …
Abgeschaffte Strabs sorgt weiter für Ärger

Kommentare