+
An der Abfahrt der B 472 bei Hausen kam es zum Unfall. 

Aus dem Polizeibericht

Bei Peiting-Hausen in die Kreuzung gerutscht

Fünf Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles zwischen Peiting-Hausen und Hohenbrand.

Hausen/Hohenbrand – Wie die Schongauer Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Freitagmorgen wie folgt: Von Hausen kommend fuhr eine 22-jährige Schongauerin in den Kreuzungsbereich Richtung Unterführung und Auffahrt zur B 472. Zur selben Zeit fuhr ein 26-jähriger Schongauer aus Richtung Hohenpeißenberg kommend mit seinem silbernen Ford Fiesta von der B 472 ab. Der Schongauer kam dabei auf Grund des Regens mit seinem Pkw ins Rutschen und prallte mit dem schwarzen Hyundai i20 der Schongauerin zusammen. Sowohl die 22-jährige Schongauerin als auch ihre drei Beifahrerinnen und der 26-jährige Schongauer wurden leicht verletzt. Sie wurden zur Untersuchung auf die Krankenhäuser Schongau und Weilheim verteilt. Die Beamten der Polizei schätzen den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf rund 15 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lourdes-Grotte: Auftrag für Sanierung vergeben
Die Sanierung der Wildsteiger Lourdes-Grotte kann endlich starten. Der Gemeinderat vergab jetzt den Auftrag an eine Fachfirma. Der Kran steht schon. Das Projekt wird …
Lourdes-Grotte: Auftrag für Sanierung vergeben
Unglaublicher Zufall könnte Leukämie-Kranken retten: „Das ist mehr als ein Sechser im Lotto“
Bewegender Zusammenhalt einer Dorfgemeinschaft: Bei einer Typisierungsaktion im November in Böbing haben sich 638 Menschen typisieren lassen. Das Hoffen und Bangen der …
Unglaublicher Zufall könnte Leukämie-Kranken retten: „Das ist mehr als ein Sechser im Lotto“
Viel Geld für Bernbeurens Wasserversorgung
Die rund 30 Jahre alte Trinkwasserversorgung Bernbeurens muss dringend überholt werden. Deshalb hat der Gemeinderat jetzt beschlossen, das Projekt mit Kosten in Höhe von …
Viel Geld für Bernbeurens Wasserversorgung
FDP im „Chancenjahr 2019“
Ob Frauenstammtisch oder Umfahrung Weilheim: Für die Kreis-FDP ist 2019 das „Chancenjahr“ schlechthin. Darin war sich die Partei beim Neujahrsempfang einig.
FDP im „Chancenjahr 2019“

Kommentare