+
An der Abfahrt der B 472 bei Hausen kam es zum Unfall. 

Aus dem Polizeibericht

Bei Peiting-Hausen in die Kreuzung gerutscht

Fünf Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles zwischen Peiting-Hausen und Hohenbrand.

Hausen/Hohenbrand – Wie die Schongauer Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Freitagmorgen wie folgt: Von Hausen kommend fuhr eine 22-jährige Schongauerin in den Kreuzungsbereich Richtung Unterführung und Auffahrt zur B 472. Zur selben Zeit fuhr ein 26-jähriger Schongauer aus Richtung Hohenpeißenberg kommend mit seinem silbernen Ford Fiesta von der B 472 ab. Der Schongauer kam dabei auf Grund des Regens mit seinem Pkw ins Rutschen und prallte mit dem schwarzen Hyundai i20 der Schongauerin zusammen. Sowohl die 22-jährige Schongauerin als auch ihre drei Beifahrerinnen und der 26-jährige Schongauer wurden leicht verletzt. Sie wurden zur Untersuchung auf die Krankenhäuser Schongau und Weilheim verteilt. Die Beamten der Polizei schätzen den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf rund 15 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Angebot: Jetzt auch Augenoperationen möglich
Die Krankenhaus GmbH Weilheim-Schongau hat ihr Angebot wieder erweitert. Mit dem Peitinger Augenarzt Dr. Dimitrios Soultanopoulos wurde ein Kooperationsvertrag …
Neues Angebot: Jetzt auch Augenoperationen möglich
Ranking liegt vor: Landkreis-Züge zählen zu Bayerns besten
Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat ihr sogenanntes Halbjahresranking veröffentlicht. Das Ergebnis: Werdenfelsbahn und Bayerische Regiobahn schneiden ganz gut …
Ranking liegt vor: Landkreis-Züge zählen zu Bayerns besten
„Bayerische Bisons“ in Birkland als Naturschützer
In Zusammenarbeit mit Kommunen, Fachbehörden und Landwirtschaft hat der Verein Lebensraum Lechtal ein neues und besonderes Beweidungsprojekt in der Lechaue bei Birkland …
„Bayerische Bisons“ in Birkland als Naturschützer
Erstes Camp für Cheerleader 
Das erste Pfaffenwinkel-Cheercamp gibt es im September in Altenstadt. Angeboten wird es vom Schongauer Tanzstudio „dance and more“. Die Trainerinnen haben die Sportart …
Erstes Camp für Cheerleader 

Kommentare