Wetterdienst warnt: Extremwetterlage rund um München

Wetterdienst warnt: Extremwetterlage rund um München
+
Neue Technik in der Bücherei: Sabine Sänger (l.) und Irene Wunder bieten jetzt auch einen Online-Katalog an.

Gemeinde- und Pfarrbücherei Peiting

Mit ein paar Klicks in den Katalog

Die Peitinger Bücherei wartet mit einer technischen Neuerung auf. Jetzt können Nutzer online stöbern. 

Peiting – Für eine E-Book-Ausleihe in der Gemeinde- und Pfarrbücherei hatte sich die Peitinger Gemeinderäte im vergangenen Jahr nicht begeistern können. Trotzdem hält die Einrichtung mit der modernen Technik Schritt: Vor kurzem ging ein Online-Katalog ans Netz.

Von zu Hause aus die Büchereiregale durchsuchen? In schlaflosen Nächten den Buchbestand nach neuem Lesestoff durchstöbern? Oder einfach vom Schreibtisch aus die Ausleihfrist verlängern oder das Gebührenkonto einsehen. In Peiting ist das keine Zukunftsmusik mehr. Die neue App „WebOPAC“ macht es möglich. Bevor der Service eingerichtet werden konnte, hatte das Büchereiteam allerdings eine Sisyphos-Arbeit zu verrichten. Monatelang wurde jedes Medium digital erfasst, wie Bärbel Bader berichtete.

Jetzt braucht es nur ein paar Klicks, um den Bestand abzurufen. Auf der Bücherei-Website www.peiting.de/freizeit/kultur-und-bildung/buecherei befindet sich ein Link zum „Online-Katalog Gemeinde- und Pfarrbücherei“. Dort kann der Nutzer mittels des gewünschten Suchbegriffs nach Medien suchen und erhält sofort Auskunft, ob sie vorhanden, verfügbar oder entliehen sind. Um das gewünschte Buch gleich zu reservieren oder die Ausleihfrist zu verlängern muss sich der Besucher anmelden. Hierfür wird die Lesernummer und als Passwort das persönliche Geburtsdatum benötigt. Falls das Buch gerade entliehen ist, können Büchereinutzer sich auch per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald der Lesestoff wieder verfügbar ist. 

Infos gibt es bei Gemeinde- und Pfarrbücherei Peiting unter Telefon 08861/59613 und per E-Mail an buecherei@verwaltung.peiting.de.

Ursula Fröhlich

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Dem Hörer ein gutes Gefühl vermitteln“
„True Love“ – wahre Liebe hat sich Adii Rambo (23) auf seine Fingergelenke tätowieren lassen. Ein Leuchtturm und zahlreiche weitere bunte Bilder zieren Brust und Arme …
„Dem Hörer ein gutes Gefühl vermitteln“
Handtaschendiebe gefasst
Der Schongauer Polizei ist es gelungen, zwei Taschendieben das Handwerk zu legen. Es handelt sich um Ganoven aus Peiting, die in den vergangenen Wochen bei ihren …
Handtaschendiebe gefasst
Weilheim-Berlin in fünfeinhalb Stunden
9000 Menschen sind im Durchschnitt an einem Werktag am Weilheimer Bahnhof unterwegs. Bald könnten es 10 000 sein, denn die Station gewinnt durch den barrierefreien …
Weilheim-Berlin in fünfeinhalb Stunden
Reparieren macht glücklich
Viele Leute haben handwerkliches Geschick, viele Leute haben kaputte Gegenstände. Der Gedanke des am Freitag auf Initiative der Vereins Support im Haus4You eröffneten …
Reparieren macht glücklich

Kommentare